Confed Cup

DFB-Perspektivteam gewinnt Auftaktspiel beim Confed Cup

Das Perspektivteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat sein Auftaktspiel beim Confed Cup in Russland gewonnen.

19.06.2017 18:58 Uhr / SID
Lars Stindl erzielte die frühe Führung der deutschen Elf
Lars Stindl erzielte die frühe Führung der deutschen Elf © AFPSIDFRANCK FIFE

Sotschi - Das Perspektivteam des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat sein Auftaktspiel beim Confed Cup in Russland gewonnen. 

Die junge Mannschaft von Bundestrainer Joachim Löw setzte sich vor 28.605 Zuschauern im Olympiastadion von Sotschi gegen Asienmeister Australien mit 3:2 (2:1) durch. Zweiter Gegner der DFB-Elf bei der Mini-WM ist am Donnerstag in Kasan Südamerika-Meister Chile (20.00 Uhr).

Leno patzt zwei Mal

Der Gladbacher Lars Stindl erzielte die frühe Führung (5.), Julian Draxler traf per Foulelfmeter zum 2:1 ( 44.) und Goretzka steuerte den dritten deutschen Treffer bei (48.).

Beim zwischenzeitlichen 1:1 der eigentlich harmlosen Australier durch Tom Rogic (37.) ließ Torhüter Bernd Leno den Ball unter seiner Achsel durchrutschen, vor dem 3:2 patschte er den Ball ungeschickt vor die Füße des Torschützen Tomi Juric (56.).

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

TOP Spiele International

Premier League 2017 / 2018

Bundesliga 2017 / 2018

Ligue 1 2017 / 2018

DFB Pokal 2017 / 2018

DFB Nationalmannschaft WM Quali

Fußball-Quiz

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

SOS-Kinderdorf

Galerie

Facebook

Twitter