3. Liga

Pleite gegen Zwickau

3. Liga: Magdeburg verpasst Sprung auf Platz eins

Der 1. FC Magdeburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga verpasst.

15.09.2017 21:01 Uhr / SID
Torschütze fpür den FSV Zwickau: Ronny König
Torschütze fpür den FSV Zwickau: Ronny König © FIROFIROSID

Köln - Der 1. FC Magdeburg hat den Sprung an die Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga verpasst. Der FCM unterlag zum Auftakt des achten Spieltages am Freitagabend beim FSV Zwickau 1:3 (1:2) und bleibt damit hinter dem SC Paderborn vorerst Zweiter. Der VfL Osnabrück kassierte beim 0:1 (0:1) gegen Rot-Weiß Erfurt bereits die dritte Saisonniederlage, der SV Wehen Wiesbaden gewann mit viel Mühe 2:1 (0:1) gegen den Chemnitzer FC.

In Zwickau schossen Davy Frick (22.), Ronny König (41.) und Nico Antonitsch (63.) den zweiten Saisonsieg des FSV heraus, Magdeburg war kurz vor der Halbzeitpause der Anschlusstreffer durch Marius Sowislo (45.) gelungen. Magdeburg liegt mit 18 Punkten hinter Paderborn (19), das erst am Samstag gegen Preußen Münster spielt.

Erfurt ging an der Bremer Brücker bereits in der zweiten Minute durch Ahmed Waseem Razeek in Führung, Osnabrück rannte dem Rückstand vergeblich hinterher. In Wiesbaden spielten die Gäste aus Chemnitz nach einer Roten Karte gegen Laurin von Piechowski (25.) zwar früh in Unterzahl, gingen aber dennoch durch Björn Kluft (35.) in Führung. Erst spät gelang Wehen durch Philipp Müller (87.) und Manuel Schäffler (90.+2) die Wende.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Passend dazu

Dritte Liga Saison 2014 / 2015 - Spielplan



Fussball-Quiz

Tipps aus der ProSiebenSat1-Welt

Galerie

Facebook

Twitter