Hasenhüttl freut sich auf seine neue Herausforderung - Bildquelle: AFPSIDVALERY HACHEHasenhüttl freut sich auf seine neue Herausforderung © AFPSIDVALERY HACHE

Southampton (SID) - Ralph Hasenhüttl will nicht der "Alpen-Klopp" sein. Er sei zwar ein Fan des Fußballs von Jürgen Klopp, "er hat Marken gesetzt, hat meinen Stil beeinflusst. Aber den Ausdruck mag ich nicht sehr, ich will mir einen eigenen Namen machen", sagte der 51 Jahre alte Österreicher bei seiner Vorstellung beim englischen Premier-League-Klub FC Southampton am Donnerstag, nachdem ihn englische Medien als "Klopp of the Alpes" empfangen hatten.

Er wolle sich vielmehr "nach sechs erfolgreichen Jahren in der Bundesliga nun in der Premier League bekannt machen. Es ist eine große Herausforderung, aber der logische nächste Schritt für mich. Ich will meine Fußspuren hinterlassen", sagte der ehemalige Trainer von RB Leipzig. Es sei "nicht der leichteste Schritt, aber ich wollte es noch nie einfach. Ich freue mich auf diese Herausforderung."

Die Philosophie des Klubs passe "sehr gut zu meiner Philosophie. Es wurde in den Gesprächen klar für mich, dass ich dem Klub helfen kann", ergänzte Hasenhüttl selbstbewusst.

Hasenhüttl verspricht Leidenschaft

Der Druck auf den ersten österreichischen Teammanager in der Premier League ist von Beginn an groß. Bereits am Samstag steht das Kellerduell der Saints, derzeit nur Tabellen-18. in England, gegen Cardiff City (16.) an. "Wir müssen so schnell wie möglich Ergebnisse liefern. Das erste Ziel ist, aus dieser Abstiegszone so schnell wie möglich herauszukommen", sagte Hasenhüttl.

Er versprach den Fans "sehr leidenschaftlichen Fußball mit elf Typen auf dem Platz, die Charakter haben und alles geben. Ich will alle mitnehmen." Seine neue Mannschaft, die Hasenhüttl am Mittwochabend beim 1:3 gegen Tottenham im Stadion beobachtet hatte, brauche aber "einen guten Matchplan".

Am Donnerstag lernte Hasenhüttl, der einen Vertrag bis 2021 unterschrieb, sein Team beim Auslaufen kennen. Am Freitag wird er die erste Trainingseinheit leiten.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

International-Galerien

Fußball-Videos

Premier League 2018 / 2019

Werbung

Tabelle

Premier League

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Manchester CityManchester CityMan CityMCI38322495:237298
2Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV38307189:226797
3Chelsea FCChelsea FCChelseaCHE38219863:392472
4Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT382321367:392871
5Arsenal FCArsenal FCArsenalARS382171073:512270
6Manchester UnitedManchester UnitedManUtdMUN381991065:541166
7Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhamptonWOL381691347:46157
8Everton FCEverton FCEvertonEVE381591454:46854
9Leicester CityLeicester CityLeicesterLEI381571651:48352
10West Ham UnitedWest Ham UnitedWest HamWHU381571652:55-352
11Watford FCWatford FCWatfordWAT381481652:59-750
12Crystal PalaceCrystal PalaceCr. PalaceCRY381471751:53-249
13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastleNEW381291742:48-645
14AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouthBOU381361956:70-1445
15Burnley FCBurnley FCBurnleyBUR381172045:68-2340
16Southampton FCSouthampton FCSouthampt.SOU389121745:65-2039
17Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton & HoveBHA38992035:60-2536
18Cardiff CityCardiff CityCardiffCAR381042434:69-3534
19Fulham FCFulham FCFulhamFUL38752634:81-4726
20Huddersfield TownHuddersfield TownHuddersfieldHUD38372822:76-5416
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg