Klopp sieht Man City als Favoriten auf die Meisterschaft - Bildquelle: AFPSIDKAMIL KRZACZYNSKIKlopp sieht Man City als Favoriten auf die Meisterschaft © AFPSIDKAMIL KRZACZYNSKI

Chicago - Jürgen Klopp sieht vor der kommenden Premier-League-Saison Titelverteidiger Manchester City erneut als "großen Favoriten" an. Dies sagte der 52-Jährige im Rahmen der US-Tour des FC Liverpool, mit dem er in der Nacht zu Samstag (2.00 Uhr) im Stadion der Notre-Dame-Uni in South Bend/Indiana auf seinen Ex-Klub Borussia Dortmund trifft. In der abgelaufenen Saison hatte City sich die Meisterschaft mit einem Punkt Vorsprung auf die Reds gesichert.

Mit einem ähnlichen deutlichen Abstand zu den weiteren Verfolgern rechnet Klopp erst einmal nicht. "Alle Teams fangen wieder neu an, es gibt kein Duell zwischen City und uns und der Rest schaut zu. So läuft die Premier League nicht, alle Spiele sind so schwer", sagte er. Liverpool eröffnet die Saison am 9. August mit einem Duell gegen Aufsteiger Norwich City um den deutschen Teammanager Daniel Farke.

Klopp will bis 2022 in Anfield bleiben

Mit dem aktuellen Stand der Vorbereitung ist Klopp zufrieden, wenn auch noch viel Arbeit warte. "Soweit, so gut", sagte er: "Wir haben letzte Saison ein besonderes Level erreicht und das sollte die Basis davon sein, was wir von uns in der nächsten Saison erwarten." Die Situation sei auf dem Weg dorthin etwas anders im Vergleich zum letzten Jahr. "Die Spieler steigen erst spät wieder ein, wir hatten einen kürzeren Urlaub als so ziemlich alle anderen Teams, weil das Champions-League-Finale drei Wochen nach dem Ende der Saison war", sagte Klopp.

Er betonte zudem, noch mindestens bis 2022 Teammanager in Liverpool bleiben zu wollen - so lange läuft sein Vertrag. Ob es danach für den früheren BVB-Coach in Anfield weitergeht, will oder kann er noch nicht beantworten. "Wir werden sehen. Warum sollten wir jetzt darüber nachdenken?", fragte der Klopp. 

Seit dem Triumph im Finale der Königsklasse über Tottenham Hotspur am 1. Juni (2:0) wird über eine mögliche Vertragsverlängerung von Klopp diskutiert. Zuletzt berichtete ESPN, dass der deutsche Erfolgstrainer nach dem Ende seines aktuellen Arbeitspapiers eine Pause einlegen könnte.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Premier League 2019 / 2020

Werbung

Tabelle

Premier League

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Liverpool FCLiverpool FCLiverpoolLIV12111028:101834
2Leicester CityLeicester CityLeicesterLEI1282229:82126
3Chelsea FCChelsea FCChelseaCHE1282227:171026
4Manchester CityManchester CityMan CityMCI1281335:132225
5Sheffield UnitedSheffield UnitedSheffield UtdSHE1245313:9417
6Arsenal FCArsenal FCArsenalARS1245316:17-117
7Manchester UnitedManchester UnitedManUtdMUN1244416:12416
8Wolverhampton WanderersWolverhampton WanderersWolverhamptonWOL1237216:15116
9AFC BournemouthAFC BournemouthBournemouthBOU1244415:15016
10Burnley FCBurnley FCBurnleyBUR1243517:18-115
11Brighton & Hove AlbionBrighton & Hove AlbionBrighton & HoveBHA1243515:17-215
12Crystal PalaceCrystal PalaceCr. PalaceCRY1243510:16-615
13Newcastle UnitedNewcastle UnitedNewcastleNEW1243511:18-715
14Tottenham HotspurTottenham HotspurTottenhamTOT1235418:17114
15Everton FCEverton FCEvertonEVE1242613:18-514
16West Ham UnitedWest Ham UnitedWest HamWHU1234514:20-613
17Aston VillaAston VillaAston VillaAVL1232717:20-311
18Watford FCWatford FCWatfordWAT121568:23-158
19Southampton FCSouthampton FCSouthampt.SOU1222811:29-188
20Norwich CityNorwich CityNorwich CityNOR1221911:28-177
  • Champions League
  • Europa League
  • Abstieg