England

Nach Streit mit Teammanager Conte: Costa nicht im Chelsea-Kader gegen Leicester

Der FC Chelsea hat seinen spanischen Star Diego Costa offenbar aus disziplinarischen Gründen vorerst aussortiert.

13.01.2017 21:17 Uhr / SID
Diego Costa muss gegen den Meister zusehen
Diego Costa muss gegen den Meister zusehen © PIXATHLONPIXATHLONSID

London - Der FC Chelsea hat seinen spanischen Fußball-Star Diego Costa offenbar aus disziplinarischen Gründen vorerst aussortiert. Wie mehrere britische Medien am Freitagabend berichteten, soll es zu einem Streit zwischen Costa (28) und Chelsea-Teammanager Antonio Conte gekommen sein. Angeblich soll es dabei um Costas Fitness gegangen sein. 

Der englische Tabellenführer kommentierte die Berichte zunächst nicht, bei der Abreise zum Auswärtsspiel bei Meister Leicester City (Samstag, 18.30 Uhr) fehlte Costa jedoch. 

Costa, mit 14 Saisontoren derzeit Toptorjäger der Premier League, soll laut Medienberichten ein lukratives Angebot aus China vorliegen. Der Spanier war 2014 von Atlético Madrid nach London gewechselt, sein Vertrag läuft noch bis Juni 2019.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?   Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Passend dazu

Top Spiele International 2016 / 2017

Premier League 2017 / 2018

Bundesliga 2017 / 2018

Ligue 1 2017 / 2018

DFB Pokal 2017 / 2018

DFB Nationalmannschaft WM Quali

Fussball-Quiz

Galerie

Facebook

Twitter