Schürrle droht Aus in der Europa-League-Qualifikation - Bildquelle: 2019 imagoSchürrle droht Aus in der Europa-League-Qualifikation © 2019 imago

Köln - Der frühere deutsche Fußballnationalspieler Andre Schürrle muss mit Spartak Moskau um den Einzug in die Gruppenphase der Europa League bangen. Im Playoff-Hinspiel unterlag der zehnmalige russische Meister beim portugiesischen Vertreter Sporting Braga 0:1 (0:0), Ricardo Horta (74.) erzielte den Siegtreffer für den Europa-League-Finalisten von 2011.

Besser erging es Timo Baumgartl: Mit der PSV Eindhoven gewann der deutsche U21-Vizeeuropameister nach drei Treffern in 14 Minuten 3:0 (0:0) gegen Apollon Limassol und kann für die Gruppenphase planen.

Siege für Wolves, Celtic und Espanyol

Vor der ersten Qualifikation für eine internationale Hauptrunde seit 39 Jahren stehen auch die Wolverhampton Wanderers: Der Vorjahressiebte der englischen Premier League gewann das Hinspiel beim FC Turin 3:2 (1:0). 

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden Celtic Glasgow und Espanyol Barcelona: Der 50-malige schottische Meister bezwang AIK Stockholm im Celtic Park 2:0 (0:0), Barcelona, UEFA-Cup-Finalist von 1988 und 2007, kam gegen Sorja Luhansk nach 0:1-Rückstand noch zu einem 3:1.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Europa League Live