U17-Juniorinnen gewinnen Finale - Bildquelle: FIRO/FIRO/SID/U17-Juniorinnen gewinnen Finale © FIRO/FIRO/SID/

Zenica (SID) - Die U17-Juniorinnen des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) haben zum achten Mal die Europameisterschaft gewonnen. Im Finale der Endrunde in Bosnien-Herzegowina verteidigte das Team von DFB-Trainerin Friedrike Kromp gegen Spanien durch ein 3:2 im Elfmeterschießen erfolgreich den Titel, nachdem die Begegnung nach 90 Minuten 2:2 (1:1) gestanden hatte.

Die Rekordsiegerinnen, die bereits durch den Einzug ins Endspiel für die WM im Herbst (11. bis 30. Oktober) in Indien qualifiziert waren, feierten damit den vierten Titelgewinn bei den vergangenen fünf EM-Turnieren.

Den entscheidenden Treffer vom Punkt markierte die Münchnerin Laura Gloning. Die Spanierinnen verschossen insgesamt drei Elfmeter.

Die Hoffenheimerin Mara Alber hatte das DFB-Team zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit durch den Ausgleichstreffer zum 2:2 ins Elfmeterschießen gerettet. Zuvor hatten die Ibererinnen das Spiel nach Deutschlands Führung durch die Hamburgerin Svea Stoldt (15.) vorübergehend gedreht.

Kromps Spielerinnen waren durch einen 1:0-Erfolg im Halbfinale gegen Frankreich ins Endspiel eingezogen. In der Vorrunde hatte sich das deutsche Team durch Erfolge gegen die Niederlande, Dänemark und die Gastgeberinnen durchgesetzt.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien