Für Podolski und Kobe läuft es nicht rund - Bildquelle: JIJI PRESSJIJI PRESSSIDSTRFür Podolski und Kobe läuft es nicht rund © JIJI PRESSJIJI PRESSSIDSTR

Saitama - Die Talfahrt des früheren Fußball-Weltmeisters Lukas Podolski (33) und seines Klubs Vissel Kobe geht auch unter dem neuen Trainer Takayuki Yoshida weiter. Im ersten Spiel nach der Entlassung des Spaniers Juan Manuel Lillo unterlag Kobe am achten Spieltag der J-League bei den Urawa Red Diamonds mit 0:1 (0:1). Nach der dritten Niederlage in Serie nistet sich Vissel im Tabellenmittelfeld ein.

Podolski, der seine Kapitänsbinde nach der Entlassung Lillos abgelegt hatte, wurde nach 71 Minuten ausgewechselt. Das Tor des Tages erzielte Shinzo Koroki per Strafstoß nach neun Minuten.

Yoshida (42) war bereits von August 2017 bis September 2018 mit mäßigem Erfolg Vissel-Trainer.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Top Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020

TOP SPIELE