Sergio Agüero traf beim 3:1-Sieg Manchester Citys beim AFC Bournemouth - Bildquelle: Getty ImagesSergio Agüero traf beim 3:1-Sieg Manchester Citys beim AFC Bournemouth © Getty Images

Köln - Titelverteidiger Manchester City bleibt in der englischen Fußball-Meisterschaft Tabellenführer FC Liverpool auf den Fersen. Das Team von Ex-Bayern-Trainer Pep Guardiola setzte sich am dritten Spieltag der Premier League 3:1 (2:1) beim AFC Bournemouth durch und eroberte dadurch den zweiten Platz hinter Champions-League-Sieger Liverpool mit seinem deutschen Teammanager Jürgen Klopp, das mit der Optimalausbeute von neun Punkten an der Spitze liegt.

Kun Agüero (15., 64.) und Raheem Sterling (43.) sorgten dafür, dass der Meister, bei dem Nationalspieler Ilkay Gündogan in der Startelf stand, sein Konto auf sieben Zähler verbesserte. Harry Wilson (45.) traf für die Hausherren.

Am Vortag hatte Liverpool das Spitzenspiel gegen den FC Arsenal ebenfalls 3:1 (1:0) gewonnen und und dadurch die Tabellenführung erfolgreich verteidigt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Top Spiele International