Zidane zählt doch auf Bale - Bildquelle: AFPSIDJAVIER SORIANOZidane zählt doch auf Bale © AFPSIDJAVIER SORIANO

Madrid - Trainer Zinedine Zidane von Real Madrid hat bei Gareth Bale offenbar eine Kehrtwende vollzogen und plant nun doch weiter mit dem walisischen Angreifer. "Es sah so aus, als ob er wechseln würde, aber jetzt ist er hier bei uns", sagte Zidane vor dem Liga-Start der Königlichen am Samstag gegen Celta Vigo: "Dinge ändern sich, und jetzt werde ich auf ihn zählen wie auf jeden anderen Spieler."  

Ende Juli hatte Zidane noch über den 30 Jahre alten früheren Weltrekordeinkauf, den Real 2013 für 101 Millionen Euro von Tottenham Hotspur verpflichtet hatte, gesagt: "Der Klub arbeitet an seinem Abschied. Lasst uns hoffen, dass es bald passiert." 

Danach war ein Wechsel des hochbezahlten, aber häufig verletzten und unzufriedenen Walisers nach China geplatzt. Zuletzt war über einen Wechsel zu Bayern München spekuliert worden.

Möglich, dass die angespannte personelle Situation bei Real Zidane zum Umdenken bewegt hat. Für das Auftaktmatch gegen Vigo meldete sich auch Neuzugang Eden Hazard mit Oberschenkelproblemen ab.

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Notifications für Live-Events.

Hier geht es zum App-Store zum Download der ran App für iPad und iPhone.

Hier geht es zum Google-Play-Store zum Download der ran App für Android-Smartphones.

Top Spiele International