Alshahrani und Saudi-Arabien enttäuschen in Portugal - Bildquelle: firo Sportphotofiro SportphotoSIDAlshahrani und Saudi-Arabien enttäuschen in Portugal © firo Sportphotofiro SportphotoSID

Lissabon - WM-Teilnehmer Saudi-Arabien hat auch das zweite Spiel während seiner Portugal-Reise verloren. Das Team des argentinischen Trainers Edgardo Bauza unterlag in Lissabon gegen Bulgarien 0:1 (0:0) und ließ dabei gegen die in der Weltrangliste um 28 Plätze besser platzierten Osteuropäer noch viele Wünsche offen. Iwelin Popow erzielte in der 81. Minute den Siegtreffer für die Bulgaren. 

Drei Tage zuvor hatte der dreimalige Asienmeister bei seinem Europatrip 0:3 gegen Gastgeber und Europameister Portugal verloren. Im Gegensatz zu den Saudis hatten die vom früheren HSV-Profi Petar Hubtschew trainierten Bulgaren in der starken Europa-Gruppe A mit Frankreich, Schweden und den Niederlanden die WM-Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) verpasst.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

International-Galerien

Fußball-Videos

Top Spiele International

WM 2018

WM Endspiel

Dritte Liga Spieltage

TOP Spiele Dritte Liga