Cristiano Ronaldo ist gegen Sassuolo der Matchwinner - Bildquelle: 2018 imagoCristiano Ronaldo ist gegen Sassuolo der Matchwinner © 2018 imago

Turin - Superstar Cristiano Ronaldo hat im vierten Anlauf endlich die ersten Tore für Juventus Turin in der Serie A erzielt. Der portugiesische Weltfußballer traf beim 2:1 (0:0) gegen Sassuolo Calcio gleich doppelt: zunächst mit einem Abstaubertor (50.), dann bei einem Konter auf Zuspiel des deutschen Nationalspielers Emre Can (65.).

Khouma Babacar verkürzte für die Gäste (90.+1). Der Ex-Münchner Douglas Costa sah nach Videobeweis wegen unsportlichen Verhaltens die Rote Karte (90.+3). Der Brasilianer hatte seinen Gegenspieler angespuckt.

Juve mit weißer Weste

Ronaldo war im Sommer nach neun Jahren bei Real Madrid für 117 Millionen Euro zu Juve gewechselt. Bei den ersten drei Saisonsiegen des Titelverteidigers war der Europameister leer ausgegangen. 

Mit der Maximalausbeute von zwölf Punkten führen die Turiner, bei denen Ex-Weltmeister Sami Khedira nach seiner Vertragsverlängerung am Mittwoch 90 Minuten durchspielte, die Tabelle vor dem SSC Neapel an. Sassuolo mit dem ehemaligen Bundesligaprofi Kevin-Prince Boateng liegt mit sieben Punkten auf Platz drei.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

International-Galerien

Fußball-Videos

Serie A 2018 / 2019

Spieltage

Top Spiele