Gianluigi Buffon wird am Samstag zum letzten Mal für Juventus auflaufen - Bildquelle: 2018 Getty ImagesGianluigi Buffon wird am Samstag zum letzten Mal für Juventus auflaufen © 2018 Getty Images

Turin - Torhüter-Ikone und Weltmeister Gianluigi Buffon hat seinen Abschied von Juventus Turin nach 17 bewegten Jahren bekannt gegeben. Auf einer Pressekonferenz verkündete der 40-Jährige am Donnerstag seine Entscheidung. Ob er seine Karriere fortsetzen oder direkt einen anderen Job beim italienischen Rekordmeister annehmen wird, will er in Kürze verkünden.

"Samstag wird mein letztes Spiel mit Juventus sein. Es ist der richtige Zeitpunkt. Ich hatte immer befürchtet, das Ende meiner langen Reise bei Juventus zu verkünden, nachdem mein Zenit überschritten ist, doch das ist nicht der Fall", sagte Buffon, Weltmeister von 2006.  

Karrierende nicht beschlossen

 

Als Karriereende möchte Buffon diese Aussagen nicht verstehen. Darüber entscheiden dem 40-Jährigen zufolge weitere Faktoren: "Die Antwort auf die Frage, ob ich weiter auf dem Platz stehen werde, hängt davon ab, ob ich immer noch die nötige Stärke und Motivation finden kann. Darüber muss ich erst noch intensiv nachdenken. Ich möchte jedoch nicht in unterklassigen Ligen spielen."

Buffon wurde mit Juve insgesamt neunmal italienischer Meister, am Samstag wird er in Turin gegen den Absteiger Hellas Verona das letzte Mal auf dem Platz stehen. Mit der italienischen Nationalmannschaft verpasste Buffon die Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) nach dem Aus im Playoff-Duell mit Schweden (0:1, 0:0). Buffon nahm an fünf Weltmeisterschaften teil.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

International-Galerien

Fußball-Videos

Serie A 2018 / 2019

Spieltage

Top Spiele