Italien

Nach drei Monaten: Palermo entlässt Trainer De Zerbi

Erst im September war Roberto De Zerbi als Trainer zu US Palermo gekommen. Nun ist er seinen Job schon wieder los. Nach der Pokal-Niederlage gegen einen Zweitligisten hat der italienische Klub die Reißleine gezogen. 

01.12.2016 09:38 Uhr / SID
War erst seit September im Amt: Roberto De Zerbi
War erst seit September im Amt: Roberto De Zerbi © AFPSIDVINCENZO PINTO

Palermo - Der italienische Erstligist US Palermo hat seinen Trainer Roberto De Zerbi entlassen. Klubchef Maurizio Zamparini feuerte De Zerbi nach der Pokal-Niederlage gegen das zweitklassige Spezia Calcio. Nachfolger wird Eugenio Corini, zuletzt Trainer von Chievo Verona. 

In der Meisterschaft liegen die Sizilianer auf dem vorletzten Platz. De Zerbi war erst seit September Trainer der Sizilianer. Sein Nachfolger Corini ist der 35. Trainer in Zamparinis 13-jähriger Amtszeit. In der vergangenen Saison hatten bei insgesamt acht Trainer-Wechseln sechs verschiedene Coaches auf Palermos Bank gesessen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen?  Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein.

Passend dazu

Fussball

FIFA gibt Finalisten der Weltfußballer-Wahl bekannt

Die FIFA hat die Finalisten der Weltfußballer-Wahl bekannt gegeben - und die drei Spieler überraschen nicht. Neben Cristiano Ronaldo und Lionel Messi ist Neymar nominiert. Ein Deutscher darf sich jedoch auch Hoffnungen auf eine Trophäe machen.

Mehr lesen

Top Spiele International 2016 / 2017

Champions League 2017 / 2018

Europa League 2017 / 2018

Bundesliga 2017 / 2018

Premier League 2017 / 2018

DFB Pokal 2017 / 2018

DFB Nationalmannschaft WM Quali

Fussball-Quiz

Galerie

Facebook

Twitter