Länderspiele bald wieder in kleineren Stadien - Bildquelle: AFPSIDPATRIK STOLLARZLänderspiele bald wieder in kleineren Stadien © AFPSIDPATRIK STOLLARZ

Köln - Nach zuletzt sinkenden Zuschauerzahlen plant der Deutsche Fußball-Bund (DFB) Länderspiele auch in kleineren Stadien auszutragen. "Wir wollen künftig mit Länderspielen auch in Regionen gehen, in denen wir lange nicht mehr waren. Das heißt, wir planen von der Auflage abzugehen, dass ein Stadion ein Fassungsvermögen von mindestens 40.000 Zuschauern haben muss", sagte DFB-Präsident Reinhard Grindel der am Mittwoch erscheinenden "Sport Bild".

Die Voraussetzungen in den Bereichen Hospitality, Medien-Arbeitsplätze und beim Thema Sicherheit müssten natürlich erfüllt sein, so Grindel. Das Zuschauerinteresse bei Länderspielen der Nationalmannschaft war zuletzt rückläufig. Selbst der Klassiker gegen England (1:0) in Dortmund Ende März war mit knapp über 60.000 Zuschauern nicht ausverkauft. Das Abschiedsspiel von Bastian Schweinsteiger gegen Finnland (2:0) im August 2016 wollten in Mönchengladbach nur knapp über 30.000 Fans sehen. 

Alle Länderspieltermine 2018 gibt es auf Fussballnationalmannschaft.net

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter   http://tiny.cc/ran-whatsapp

Nationalmannschafts-Galerien

Länderspiele

DFB Testspiele

UEFA Nations League

Nations League

Nations League A 2018/2019

Nations League A

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1NiederlandeNiederlandeNiederlandeNED42118:447
2FrankreichFrankreichFrankreichFRA42114:407
3DeutschlandDeutschlandDeutschlandGER40223:7-42
  • Playoffs
  • Abstieg

DE-NED Direkter Vergleich

Direkter Vergleich

Begegnungen
42
Siege Deutschland
15
Siege Niederlande
11
Unentschieden
16
Torverhältnis
79 : 69