- Bildquelle: AFPSIDArchivCARL DE SOUZA © AFPSIDArchivCARL DE SOUZA

Köln - Der gesperrte frühere FIFA-Präsident Joseph S. Blatter will öffentlich weiterhin nicht an Korruption im Rahmen der Vergabe der Fußball-WM 2006 an Deutschland glauben. "Ich weiß, dass mir das angesichts der aktuellen Ereignisse niemand abnimmt, aber: Fußball-Weltmeisterschaften werden nicht gekauft", sagte der 81-Jährige den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Blatter selbst ist seit 2015 und noch bis 2021 vom Fußball ausgeschlossen, nachdem die Schweizer Bundesanwaltschaft Ermittlungen unter anderem wegen Untreue gegen ihn aufgenommen hatte. Von Korruption, Schwarzgeldzahlungen in Millionenhöhe und dubiosen Rechteverträgen während seiner Amtszeit als mächtigster Mann des Sports will er weiterhin nichts gewusst haben.

Im aktuellen FIFA-Prozess in New York werden diese Dinge behandelt. Blatter sieht in dem Verfahren indes eine späte Retourkutsche Englands, das sich erfolglos um die WM 2018 beworben hatte, welche nun in Russland steigt.

"Der schlechte Verlierer in dieser Geschichte war England, weil sie es bis heute nicht verdaut haben, dass sie als Geburtsland des Fußballs die WM nicht bekommen haben", sagte Blatter: "Der damalige Premierminister David Cameron hat gesagt: Schuld daran ist nur Blatter. Dann haben die Engländer die Amerikaner beeinflusst und ihnen gesagt: Ihr habt ja auch verloren. Das, was jetzt in den Verhandlungen gegen Mitglieder der FIFA in New York passiert, ist die Retourkutsche."

Blatter war 2015 für alle Tätigkeiten im Fußball gesperrt worden. Die Sperre wurde später von der FIFA-Berufungskommission von acht auf sechs Jahre reduziert.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball aktuell

Relegation: Viel Tradition in den Aufstiegsspielen zur 3. Liga

Sechs Mannschaften kämpfen um den Aufstieg in die 3. Liga. Fünf dieser Vereine haben früher in der Bundesliga gespielt. ran.de klärt auf, warum diese Vereine so abgestürzt und wie sie heute aufgestellt sind.

Fußball international

Fixe Wechsel: Andres Iniesta nach Japan

Die Saison ist beendet - nun geht es darum, den Kader für die neue Saison zusammenzustellen. ran.de zeigt, welche Sommerwechsel auf internationaler Ebene bereits feststehen.

Alles zur Champions League

Das würde der CL-Titel für Liverpool bedeuten

Für die "Reds" wäre der Gewinn der Champions League nicht nur das Sahnehäubchen auf einer starken Saison. In Liverpool wäre die Krone der Königsklasse noch mehr.

Alles zur Champions League

Ob Mailand oder Madrid - die legendärsten CL-Finalspiele

Am 23. Mai 2001 holt der FC Bayern München in Mailand erstmals wieder den Henkelpott nach 25 Jahren Abstinenz von Europas Fußball-Thron. ran.de blickt zurück auf die besten und eindrucksvollsten Endspiele der Champions League.

Fußball-Bundesliga

Bayern auf Shoppingtour: Hier bedient sich der FCB

Gleich dreimal bediente sich der FC Bayern in der letzten Saison in Hoffenheim. Dabei haben die Münchener auch andere Vereine genau im Blick.

Fußball-Videos

Fußball aktuell

Tuchel: "Guardiola hat sehr großen Einfluss auf mich"

Bei seiner Vorstellung in Paris äußert sich Thomas Tuchel zu seinen Superstars, seinem Vorbild Pep Guardiola und sendet eine Kampfansage an die internationalen Topklubs.
01:42 min

Fußball aktuell

Tuchel: "Neymar braucht eine besondere Behandlung"

Paris St. Germain stellt Thomas Tuchel offiziell als neuen Trainer vor. Bei seiner Antritts-PK stellt sich der ehemalige BVB-Coach den Fragen der Journalisten. Er spricht über Neymar - und schließt einen Buffon-Transfer nicht kategorisch aus.
01:33 min

Fußball international

Serie A: Roma siegt im letzten Saisonspiel gegen Sassuolo

Internationaler Fußball - live und exklusiv auf DAZN. Highlights im Free TV jeden Sonntag um 22:55 Uhr in "MAXXsports" auf ProSieben MAXX.
02:23 min

Fußball international

Serie A: Calhanoglu-Freistoß bei Milan-Gala

Internationaler Fußball - live und exklusiv auf DAZN. Highlights im Free TV jeden Sonntag um 22:55 Uhr in "MAXXsports" auf ProSieben MAXX.
03:42 min

Fußball international

La Liga: Torres-Abschied mit Tränen und Toren

Internationaler Fußball - live und exklusiv auf DAZN. Highlights im Free TV jeden Sonntag um 22:55 Uhr in "MAXXsports" auf ProSieben MAXX.
04:33 min

TOP Spiele International

Bundesliga 

Aufstiegsspiele zur 3. Liga

Champions League

WM 2018 Vorbereitung DFB Elf

WM 2018

Gruppe A