Bolzplatzkultur in das NRW-Landesinventar aufgenommen - Bildquelle: FIROFIROSIDBolzplatzkultur in das NRW-Landesinventar aufgenommen © FIROFIROSID

Dortmund - Die Bolzplatzkultur ist in Nordrhein-Westfalen in das Landesinventar aufgenommen worden. Wie das NRW-Ministerium für Kultur und Wissenschaft mitteilte, wird die Bolzplatzkultur neben vier weiteren Kulturinitiativen als immaterielles Kulturerbe in den Statuten verankert.

Das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund hatte den Antrag beim Ministerium eingereicht, Weltmeister Mesut Özil ist Schirmherr der Initiative für die Bolzplatzkultur.

"Der Bolzplatz ist ein prägender Sozialisationsraum. Hier treten Kreativität, spontane Selbstorganisation, Toleranz und Durchsetzungsvermögen in wechselseitige Beziehung", sagte Manuel Neukirchner, der Direktor des Fußballmuseums.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga

..

..

Premier League

Champions League

UEFA Nations League

Zweite Liga

WM 2018

WM 2018 in Russland

14.06.2018
15.06.2018
16.06.2018
17.06.2018
18.06.2018
19.06.2018
20.06.2018
21.06.2018
22.06.2018
23.06.2018
24.06.2018
25.06.2018
26.06.2018
27.06.2018
28.06.2018
30.06.2018
01.07.2018
02.07.2018
03.07.2018
06.07.2018
07.07.2018
10.07.2018
11.07.2018
14.07.2018
15.07.2018

WhatsApp