Bierhoff muss Kritik von Fanforscher Pilz einstecken - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDBierhoff muss Kritik von Fanforscher Pilz einstecken © PIXATHLONPIXATHLONSID

Düsseldorf - Der renommierte Fanforscher Gunter A. Pilz hat DFB-Direktor und Nationalmannschafts-Teammanager Oliver Bierhoff kritisiert. Er sieht den EM-Held von 1996 in der Verantwortung für die Entfremdung der deutschen Fußball-Nationalmannschaft von ihren Fans. 

"Es war maßgeblich die Teamleitung, namentlich Manager Oliver Bierhoff, der bestimmt hat, dass sich das Nationalteam abgeschottet hat", sagte Pilz der Rheinischen Post. Auch einige deutsche Nationalspieler, die sich "weder bodenständig noch nahbar, sondern abgehoben verhalten haben", hätten ihren Teil dazu beigetragen. 

Für Pilz ist klar: "Die Nationalmannschaft muss sich den Kredit wieder neu erwerben. Dazu gehört auch, dass sie sich fannäher gibt. Der DFB hat erkannt, dass öffentliches Training ein richtiges und gutes Mittel ist." 

Die Nations-League-Spiele gegen die Niederlande am Samstag und drei Tage später in Frankreich seien dabei nicht von entscheidender Bedeutung: "Deutschland hat den Zuschlag für die EM 2024 erhalten. Es ist genug Zeit, wieder etwas zu entwickeln. Ich glaube nicht, dass es einen Bruch mit den Fans geben wird."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga

..

Premier League

Champions League

UEFA Nations League

Zweite Liga

WM 2018

WM 2018 in Russland

14.06.2018
15.06.2018
16.06.2018
17.06.2018
18.06.2018
19.06.2018
20.06.2018
21.06.2018
22.06.2018
23.06.2018
24.06.2018
25.06.2018
26.06.2018
27.06.2018
28.06.2018
30.06.2018
01.07.2018
02.07.2018
03.07.2018
06.07.2018
07.07.2018
10.07.2018
11.07.2018
14.07.2018
15.07.2018

WhatsApp