• DAZN erhöht Abo-Kosten
  • Wo kann ich meinen Fußball-Verein live verfolgen?
  • Wie viel kostet es alle Spiele meines Vereins live zu sehen?  

München - Der deutsche Fußball-Fan muss immer tiefer in die Tasche greifen, wenn er alle Spiele von der deutschen Profimannschaften live mitverfolgen will. Nachdem "DAZN" kürzlich eine Erhöhung der Preise bekanntgegeben hat, bietet ran nun eine Übersicht. Was zeigen die verschiedenen Anbieter und wie viel muss der Fan dafür zahlen?

Wo kann Fußball in Deutschland live sehen - und was kostet das?

DAZN: Der Streamingdienst "DAZN" zeigt 15 von 16 Champions-League-Spielen pro Spieltag. Hinzu kommen die Freitags- und Sonntagsspiele der deutschen Fußball-Bundesliga. Dafür werden in Zukunft, zumindest für Neukunden, monatlich 29,99 Euro fällig. Bindet man sich direkt für zwölf Monate sind es im Monat 24,99 Euro oder einmalig 274,99 Euro (entspricht 22,91 Euro im Monat). 

Sky: Sky besitzt die Rechte für die Samstagsspiele der Bundesliga, sowie aller Spiele der 2. Bundesliga. Zusätzlich überträgt der Sender alle Partien des DFB-Pokals. Ein paar dieser Spiele sind auch im Free-TV zu sehen. Das Topspiel der 2. Liga samstags um 20:30 Uhr sowie ein DFB-Pokalspiel pro Runde überträgt zudem "Sport1". Die "ARD" zeigt ebenfalls zwei Pokalspiele pro Runde. Um aber wirklich alle Begegnungen verfolgen zu können, sind zwei Pakete (Bundesliga und Sport) nötig. Für diese Pakete verlangt Sky ab dem zweiten Jahr 40 Euro. 

SAT.1/ran.de: Insgesamt neun Spiele der ersten und zweiten Liga in der Saison 2021/2022 seht ihr live im Free-TV in SAT.1 und im Livestream auf ran.de.

 

Magenta Sport: Für Freunde der 3. Liga ist ein Abo bei Magenta Sport nötig. Ein Monatsabo für Nicht-Telekom-Kunden kostet 16,95 Euro, für Kunden auf Monatsbasis 9,95 Euro, als Jahresabo 4,95 Euro im Monat. Einzelne Spiele von Liga drei werden auch im Free-TV bei den dritten Programmen der öffentlich-rechtlichen Sender übertragen.

Wer überträgt die Champions League/Europa League live im TV und Livestream?

RTL: Alle Partien der Europa League und Europa Conference League überträgt "RTL" über seinen Premium-Dienst "RTL+". Dieser kostet im Monat 4,99 Euro. Einzelne Spiele überträgt der Sender im Free-TV.

Amazon Prime Video: Während der Gruppenphase der Champions League übertrug Amazon Prime pro Spieltag ein Spiel. Zu sehen war dort stets ein deutsches Team. Bis zum Halbfinale zeigt Amazon Prime eine Partie pro Spieltag/Runde. Um die Begegnungen zu verfolgen benötigt man einen Prime-Account. Dieser kostet im Monat 7,99 Euro. Man kann jedoch auch direkt ein 1-Jahres-Abo abschließen. Hierfür werden 69 Euro und somit 5,75 Euro im Monat fällig.

Zusammengerechnet sind also mindestens 78,60 Euro nötig, um alle Spiele der deutschen Profimannschaften zu sehen.Möchte man sich die Möglichkeit beibehalten monatlich kündigen zu können steigt der Preis auf fast 100 Euro, genauer gesagt 99,92 Euro, an.

Fakten zur Fußball-Live-Übertragung 2022: Welcher Wettbewerb wird wo im TV/Livestream übertragen?

Bundesliga: Sky, DAZN, SAT.1/ran.de

Champions League: DAZN, Amazon Prime, Sky (Konferenz)

DFB-Pokal: Sky, ARD/ZDF, Sport1

2. Bundesliga: Sky, Sport 1

3. Liga: Magenta Sport, dritte Programme der öffentlich-rechtlichen Sender

Europa League/Europa Conference League: RTL, RTL+  

Du willst die wichtigsten Fußball-News, Videos und Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die neue ran-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple und Android.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien