Fährt zur U21-Europameisterschaft: Luka Jovic - Bildquelle: FIROFIROSIDFährt zur U21-Europameisterschaft: Luka Jovic © FIROFIROSID

Köln - Torjäger Luka Jovic steht trotz seines Wechsels von Eintracht Frankfurt zu Real Madrid im serbischen Kader für die U21-EM in Italien und San Marino (16. bis 30. Juni). Anfang der Woche war der Transfer des 21-Jährigen für rund 70 Millionen Euro bekanntgegeben worden. Daher war es fraglich, ob Jovic zu dem Turnier reist. Im offiziellen EM-Kader, den die UEFA am Freitag veröffentlichte, ist er aber weiter aufgeführt.

Jovic ist einer von 22 Deutschland-Legionären bei den elf Konkurrenten von Titelverteidiger Deutschland. Einzig Gastgeber Italien und Rumänien kommen ohne Bundesliga-Profi aus. Bei der EM vor zwei Jahren in Polen waren "nur" neun Deutschland-Legionäre nominiert im Einsatz. - Die Deutschland-Legionäre in der Übersicht:

BELGIEN (2): Dodi Lukebakio (Fortuna Düsseldorf), Orel Mangala (Hamburger SV)

DÄNEMARK (3): Jacob Bruun Larsen (Borussia Dortmund), Andreas Poulsen (Borussia Mönchengladbach), Asger Sörensen (Jahn Regensburg)

ENGLAND (1): Reiss Nelson (TSG Hoffenheim)

FRANKREICH (4): Jean-Philippe Mateta, Moussa Niakhate (beide 1. FSV Mainz 05), Ibrahima Konate, Dayot Upamecano (beide RB Leipzig)

KROATIEN (2): Borna Sosa (VfB Stuttgart), Josip Brekalo (VfL Wolfsburg)

ÖSTERREICH (6): Kevin Danso (FC Augsburg), Marco Friedl (Werder Bremen), Philipp Lienhart (SC Freiburg), Stefan Posch (TSG Hoffenheim), Christoph Baumgartner (TSG Hoffenheim), Mathias Honsak (Holstein Kiel)

POLEN (1): Dawid Kownacki (Fortuna Düsseldorf)

SERBIEN (1): Luka Jovic (Eintracht Frankfurt)

SPANIEN (2): Jorge Mere (1. FC Köln), Aaron Martin (1. FSV Mainz 05)

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020

Zweite Liga 2019/2020

Premier League 2019 / 2020

Top Spiele