Imke Wübbenhorst peilt jetzt die Fußballlehrer-Lizenz an - Bildquelle: SIDSIDSIDImke Wübbenhorst peilt jetzt die Fußballlehrer-Lizenz an © SIDSIDSID

Cloppenburg - Trainerin Imke Wübbenhorst nimmt an diesem Wochenende Abschied vom Oberligisten BV Cloppenburg und beginnt dann am 26. Mai ihre Ausbildung in Hennef beim Fußballlehrer-Lehrgang. "Das war eine spannende Zeit", sagte Wübbenhorst vor dem letzten Spiel der Saison bei Eintracht Northeim am Samstag der Oldenburger Nordwest-Zeitung (NWZ).

Wübbenhorst hatte als erste Frau ein Traineramt im leistungsbezogenen Männerfußball übernommen, was bundesweit großes Interesse hervorrief. Den Abstieg des BVC in die Landesliga konnte die 30-Jährige aber nicht mehr verhindern.

Um die Fußballlehrer-Lizenz zu erwerben, hat sich Wübbenhorst als Lehrerin am Gymnasium Bad Zwischenahn-Edewecht beurlauben lassen. "Eine Woche geht es noch zur Schule, dann bin ich bis zum 31. Juli 2020 beurlaubt. Wie es dann weitergeht, müsste man schauen, ob ich im Anschluss des Lehrgangs einen Trainerjob bekomme", sagte die Sportpädagogin und A-Lizenz-Inhaberin, die mehrere Jahre für den Hamburger SV und den BVC in der Bundesliga spielte.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

WhatsApp