Torwart Neto erhält bei Barca einen Vertrag bis 2023 - Bildquelle: AFPSIDALAIN GROSCLAUDETorwart Neto erhält bei Barca einen Vertrag bis 2023 © AFPSIDALAIN GROSCLAUDE

Barcelona - Der spanische Fußball-Meister FC Barcelona hat auf den Abgang der bisherigen Nummer 2 Jasper Cillessen reagiert und den Brasilianer Neto vom FC Valencia verpflichtet. Der 29 Jahre alte Torhüter wechselt für 26 Millionen Euro zu den Katalanen, zudem können neun Millionen Euro an Bonuszahlungen fällig werden. Der frühere brasilianische Nationalkeeper wird damit der neue Herausforderer des deutschen Stammtorwarts Marc-Andre ter Stegen. 

Neto erhält einen Vierjahresvertrag bis Sommer 2023, darin wurde eine Ausstiegsklausel von 200 Millionen Euro festgeschrieben. Der Schlussmann war bis 2017 Vertreter von Gianluigi Buffon bei Juventus Turin, ehe er neuer Stammkeeper des FC Valencia wurde. Für den spanischen Pokalsieger absolvierte Neto in zwei Jahren 80 Partien. 

Die bisherige Nummer zwei des FC Barcelona, Jasper Cillessen, hatte erst am Dienstag den umgekehrten Weg eingeschlagen. Der niederländische Nationaltorhüter war für eine Ablöse von 35 Millionen zu Valencia gewechselt. Der 30-Jährige war bei den Katalanen nicht über die Ersatzrolle hinter Nationaltorwart Marc-Andre ter Stegen hinausgekommen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-what

International-Galerien

Fußball-Videos

Primera División LaLiga 2018 / 2019

Werbung

Tabelle

Primera División