Zidane startet mit Real Madrid gegen Celta Vigo - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDZidane startet mit Real Madrid gegen Celta Vigo © PIXATHLONPIXATHLONSID

Madrid - Zinedine Zidane beobachtete Luka Modric, Toni Kroos und Co. ganz genau. Mit weißer Kappe auf dem Kopf und den Händen in den Taschen ließ der Trainer von Real Madrid vor seinem Comebackspiel am Samstag in der Liga gegen Celta Vigo die Trainingseindrücke der zuletzt wenig "Königlichen" auf sich wirken.

Man müsse "einige Dinge ändern", hatte Zidane zuvor am Dienstag bei seiner offiziellen Vorstellung in der spanischen Hauptstadt gesagt, die mit viel Pomp inszeniert worden war. Nach 284 Tagen Abwesenheit von seinem Herzensklub verspüre er "sehr große Lust", wieder für Real zu arbeiten. Das Duell mit Celta wird sein insgesamt 150. Spiel als Real-Coach.

Der 46 Jahre alte Weltmeister von 1998 und einstige Mittelfeldregisseur der Madrilenen hatte als Nachfolger von Santiago Solari einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022 unterschrieben. Auf Zidane, das Mastermind hinter den drei Königsklassen-Triumphen von 2016 bis 2018 und der Meisterschaft 2017, wartet keine leichte Aufgabe. In der Liga ist Real zwölf Punkte hinter dem Rivalen FC Barcelona zurück, im Pokal und in der Champions League bereits ausgeschieden.

Schon jetzt deutet sich an, dass es bei Real einen Umbruch geben wird. Der spanische Rekordmeister gab am Donnerstag schon den ersten Transfer der neuen Ära Zidane bekannt. Der 21 Jahre alte Innenverteidiger Militao kommt für 50 Millionen Euro vom FC Porto.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

International-Galerien

Fußball-Videos

Primera División LaLiga 2018 / 2019

Werbung

Tabelle

Primera División

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB38269390:365487
2Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL382210655:292676
3Real MadridReal MadridReal MadridRMA382151263:461768
4Valencia CFValencia CFValenciaVCF381516751:351661
5Getafe CFGetafe CFGetafeGET381514948:351359
6Sevilla FCSevilla FCSevillaSEV381781362:471559
7Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyolESP3814111348:50-253
8Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthleticBIL3813141141:45-453
9Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. SebastianRSS3813111445:46-150
10Betis SevillaBetis SevillaBetis SevillaBSE381481644:52-850
11CD AlavésCD AlavésAlavésALA3813111439:50-1150
12SD EibarSD EibarEibarEIB3811141346:50-447
13CD LeganésCD LeganésLeganésLeg3811121537:43-645
14Villarreal CFVillarreal CFVillarrealVIL3810141449:52-344
15Levante UDLevante UDLevanteLEV3811111659:66-744
16Real ValladolidReal ValladolidValladolidVDD3810111732:51-1941
17Celta VigoCelta VigoRC CeltaCEL3810111753:62-941
18Girona FCGirona FCGironaGIR389101937:53-1637
19SD HuescaSD HuescaHuescaSDH387121943:65-2233
20Rayo VallecanoRayo VallecanoRayoRAV38882241:70-2932
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg