Der FC Sevilla ist nicht an Valencia vorbei gekommen - Bildquelle: imagoDer FC Sevilla ist nicht an Valencia vorbei gekommen © imago

Madrid - Der FC Sevilla hat in der spanischen Primera Division den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Das Team von Trainer Pablo Machin kam beim FC Valencia nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus und liegt nun punktgleich mit Titelverteidiger FC Barcelona (28) auf Platz zwei. Mouctar Diakhaby (90.+3) glich für die Gastgeber die Führung durch Pablo Sabaria (55.) spät aus. Die Katalanen spielen am Abend (20.45 Uhr) im Derby bei Stadtrivale Espanyol.

Borussia Dortmunds Champions-League-Gruppengegner Atletico Madrid zog nach Punkten erst einmal mit Barcelona gleich. Das Team von Diego Simeone gewann gegen Deportivo Alaves 3:0 (1:0). Nikola Kalinic (25.), der französische Weltmeister Antoine Griezman (82.) und Rodrigo (87.) trafen für Atletico.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

International-Galerien

Fußball-Videos

Primera División LaLiga 2018 / 2019

Werbung

Tabelle

Primera División