Top oder Flop bei Barca? Ousmane Dembele. - Bildquelle: 2018 Getty ImagesTop oder Flop bei Barca? Ousmane Dembele. © 2018 Getty Images

Barcelona - Hätte Ousmane Dembele vor genau einem Jahr in eine Glaskugel geschaut, wäre er vermutlich ziemlich erschrocken gewesen. Binnen eines Jahres hat sich seine Karriere in eine Richtung entwickelt, die der 21-Jährige sich wohl kaum hätte vorstellen können. 

Dembele ist nach Philippe Coutinho der zweitteuerste Neuzugang, den der FC Barcelona je verpflichtete. Erfolgsabhängige Bonuszahlungen können diese Summe noch bis auf 150 Millionen Euro anwachsen lassen. Doch Dembele enttäuschte bislang. Aus sportlicher und menschlicher Sicht werden die Bosse des FC Barcelona sicher nicht nur einmal am Transfer gezweifelt haben. 

Lange verletzt - kaum bewiesen

 

Das französische Wunderfüßchen konnte sein Können, mit dem er beim BVB im Frühjahr 2017 beeindruckt hat, nie unter Beweis stellen. Bereits in seinem zweiten La-Liga-Spiel zog sich der Franzose einen Oberschenkelmuskelriss zu. Mehr als vier Monate Pause. Ein kurzes Intermezzo – die Hinrunde war gelaufen. Erst im neuen Jahr kam Dembele zurück.

Zurück ins Team, aber nicht unbedingt zurück auf den Rasen. Trainer Ernesto Valverde hatte andere Möglichkeiten gefunden, die rechte Außenbahn zu besetzen, stellte beispielsweise Philippe Coutinho auf rechts und Andres Iniesta auf links hinter das Sturmduo Lionel Messi und Luis Suarez.

Malcom ist Dembeles direkter Konkurrent

Dembele kommt wettbewerbsübergreifend auf drei Tore und sieben Vorlagen in der vergangenen Saison. Zu wenig für den 115-Millionen-Mann. Er muss nun liefern. Zeigen, dass er zu mehr imstande ist. Doch einfacher geworden ist es nicht für ihn.

Mit Malcom von Girondins Bordeaux hat Dembele einen direkten Konkurrenten auf seiner Position vor die Nase gesetzt bekommen. Als würde Barcelona ihm zu verstehen geben: Das war nicht genug! Valverde verpackte es schöner und sagt bei der Vorstellung von Malcom über Dembele: "Wir hoffen, es wird seine Saison. Er kann uns viel geben, er ist ein außergewöhnlicher Spieler. Das letzte Jahr war unglücklich, vor allem wegen seiner Verletzung. Dennoch hat er uns da schon viel gegeben."

Neben Malcom und Dembele kann auch Philippe Coutinho auf der rechten Außenbahn spielen, wie er im Frühjahr bereits bewiesen hat. Der Franzose muss sich also durch starke Trainingsleistung bei Ernesto Valverde beweisen.

Wenig gute Leistung während der WM

Für ihn spricht: Dembele kommt als frisch gekürter Weltmeister zurück zu den Katalanen. Wenn auch die WM ihm kaum ordentlich Selbstvertrauen geben konnte. Er wurde zweimal ausgewechselt, zweimal eingewechselt. Kein Tor, keine Vorlage.

Zudem übte Frankreichs Trainer Didier Deschamps während des Turniers in großem Umfang Kritik an Dembele, der sich vor einem Jahr zu Barcelona streikte und nicht mehr beim BVB trainieren wollte: „Das ist ein Benehmen, das sich nicht gehört. Punkt. Er hat Borussia Dortmund in Schwierigkeiten gebracht, seine Mitspieler und auch unsere Nationalmannschaft. Ich konnte ihn vor einem Jahr für die Qualifikationsspiele nicht berufen, weil er nicht trainierte. So etwas darf nicht passieren."

Kontroverse Aktionen brachte "Dembouz" auch in Barcelona heftige Kritik ein. Schon mit einem Trainingsdefizit kam er in Barcelona an, aufgeholt hatte er ihn bis zu seiner Verletzung nicht. Dembele soll das Wetter zu heiß gewesen zu sein. Im Februar fragte er einen Barca-Mitarbeiter nach einer neuen Gasflasche für seinen Grill. Dembele liebt Barbecues. Daraufhin stellten die Katalanen dem Querschläger einen eigenen Koch.

Dembele will sich bei Barca durchsetzen

Schnell machten Gerüchte über einen erneuten Wechsel die Runde. Der FC Arsenal und Paris Saint-Germain galten als Interessenten. Diesen Spekulationen schob der Franzose nun selbst einen Riegel vor. "Ich bleibe bei Barca und ich bin bereit, im Supercup zu spielen!", sagte er in einem Chat auf der Gamingplattform "Twitch".

Ousmane Dembele will sich also durchsetzen. Will zeigen, dass er 115 Millionen Euro wert ist. Doch dafür muss er sich steigern. Sportlich und menschlich.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

International-Galerien

Fußball-Videos

Top Spiele International 2018 / 2019

Dritte Liga Spieltage

TOP Spiele 3. Liga

2. Liga Spieltage

TOP Spiele

UEFA Nations League

CL Qualifikation

CL PlayOffs

DFB Pokal 2018 / 2019

  • 17.08.2018
    - 20.08.2018
    1. Runde DFB Pokal

Top Spiele

Premier League Top Spiele