Real Madrid: Zidane wieder auf dem Trainingsplatz - Bildquelle: ImagoReal Madrid: Zidane wieder auf dem Trainingsplatz © Imago

Madrid - Der frühere Weltfußballer Zinedine Zidane hat am Mittwoch mit seiner ersten Trainingseinheit beim spanischen Rekordmeister und entthronten Champions-League-Sieger Real Madrid seine Arbeit offiziell wieder aufgenommen. Der Franzose, der am Montagabend vorgestellt worden war und in seine zweite Amtszeit als Trainer der Königlichen startet, begrüßte die Spieler um Toni Kroos auf dem Trainingsgelände in Valdebebas mit einem breiten Lächeln. Auf dem Platz ließ Zidane verschiedene Pass- und Pressingübungen ausführen.

Zidane (46) soll die tief gefallenen Madrilenen wieder zu altem Glanz führen. Nach seinem freiwilligen Abschied im vergangenen Sommer waren sowohl der Spanier Julen Lopetegui (52) als auch der Argentinier Santiago Solari (42) als Real-Trainer gescheitert. Sein Comeback auf der Bank feiert Zidane am Samstag (16.15 Uhr) in der Liga gegen Celta Vigo.

In der Meisterschaft hat Madrid angesichts von zwölf Punkten Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona keine realistischen Chancen mehr auf den Titel, in allen Pokalwettbewerben sind die Königlichen bereits gescheitert.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

International-Galerien

Fußball-Videos

Primera División LaLiga 2018 / 2019

Werbung

Tabelle

Primera División

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1FC BarcelonaFC BarcelonaBarcelonaFCB38269390:365487
2Atlético MadridAtlético MadridAtléticoATL382210655:292676
3Real MadridReal MadridReal MadridRMA382151263:461768
4Valencia CFValencia CFValenciaVCF381516751:351661
5Getafe CFGetafe CFGetafeGET381514948:351359
6Sevilla FCSevilla FCSevillaSEV381781362:471559
7Espanyol BarcelonaEspanyol BarcelonaEspanyolESP3814111348:50-253
8Athletic BilbaoAthletic BilbaoAthleticBIL3813141141:45-453
9Real Sociedad San SebastianReal Sociedad San SebastianS. SebastianRSS3813111445:46-150
10Betis SevillaBetis SevillaBetis SevillaBSE381481644:52-850
11CD AlavésCD AlavésAlavésALA3813111439:50-1150
12SD EibarSD EibarEibarEIB3811141346:50-447
13CD LeganésCD LeganésLeganésLeg3811121537:43-645
14Villarreal CFVillarreal CFVillarrealVIL3810141449:52-344
15Levante UDLevante UDLevanteLEV3811111659:66-744
16Real ValladolidReal ValladolidValladolidVDD3810111732:51-1941
17Celta VigoCelta VigoRC CeltaCEL3810111753:62-941
18Girona FCGirona FCGironaGIR389101937:53-1637
19SD HuescaSD HuescaHuescaSDH387121943:65-2233
20Rayo VallecanoRayo VallecanoRayoRAV38882241:70-2932
  • Champions League
  • Europa League
  • Europa League Quali.
  • Abstieg