Stefan Kuntz hat sich für Alexander Nübel und Jonathan Tah entschieden - Bildquelle: GettyStefan Kuntz hat sich für Alexander Nübel und Jonathan Tah entschieden © Getty

Udine - DFB-Trainer Stefan Kuntz hat entschieden: Alexander Nübel vom FC Schalke 04 darf  bei der U21-EM in Italien von Anfang an im Tor stehen. Jonathan Tah von Bayer Leverkusen wird die Mannschaft als Kapitän auf den Platz führen. Das verkündete der DFB auf Twitter.

Bei der Suche nach seinem Kapitän musste sich Kuntz zwischen Tah und dem Leipziger Klostermann entscheiden. Das machte er schon im Vorfeld öffentlich. "Aber wir haben auch andere Spieler dabei, die vom Naturell her eine Führungsrolle übernehmen. Das ist für einen Trainer viel wichtiger", sagte Kuntz, der zudem erklärte: "Bei mir was es früher schon so: Ich fühlte mich eine Idee stärker, wenn ich Kapitän war. Auch das ist zu bedenken."

Bei der Torhüter-Frage wollte Kuntz vor allem taktische Gesichtspunkte in seine Entscheidung einbeziehen. "Für uns ist es zum Beispiel entscheidend, ob wir hinten herausspielen wollen und somit die fußballerischen Qualitäten wichtig sind - oder nicht. Das wägen wir ab und werden dann die Nummer eins bekannt geben", so Kuntz. Unter diesen Gesichtspunkten hat er sich offenbar für Nübel und gegen Dynamo Dresdens ehemaligen Keeper Markus Schubert entschieden. 

Deutschland startet am Montag in Udine mit dem Spiel gegen Dänemark (21.00 Uhr im Liveticker auf ran.de) in die EM.

Die U21 ab September live auf ProSieben, ProSieben MAXX und im Livestream auf ran.de

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

TOP Spiele International

Bundesliga 2019 / 2020 - 8. bis 11. Spieltag

TOP Spiele 8. Spieltag