Im Oktober 2021 findet das Halbfinale des Turniers statt - Bildquelle: AFPSIDGABRIEL BOUYSIm Oktober 2021 findet das Halbfinale des Turniers statt © AFPSIDGABRIEL BOUYS

Köln (SID) - Fußball-Weltmeister Frankreich und der Weltranglistenerste Belgien sowie Gastgeber Italien und Deutschland-Schreck Spanien bestreiten bei der Nations-League-Endrunde 2021 (6. bis 10. Oktober) die Halbfinals. Das ergab die Auslosung durch den Europa-Verband UEFA unmittelbar nach der Vergabe des Finalturniers an Italien.

Die Equipe tricolore und die Roten Teufel treffen zur Turniereröffnung in Mailand aufeinander, während die Squadra Azzurra gegen Spanien einen Tag später in Turin Heimvorteil genießt. Das Finale zur Ermittlung des Nachfolgers von Europameister und Premierensieger Portugal findet am 10. Oktober in Mailand statt.

Die Portugiesen hatten sich nicht wieder für die Endrunde der vier Division-A-Gruppensieger qualifiziert. Das deutsche Nationalteam verpasste die Teilnahme durch sein 0:6 in Spanien.

Die UEFA erteilte außerdem Albaniens Hauptstadt Tirana den Zuschlag für das Finale der kommenden Premieren-Saison im neuen Europacup-Wettbewerb Europa Conference League. Das Endspiel im insgesamt dritten Europacup-Wettbewerb neben der Champions League und der Europa League wurde für den 22. Mai 2022 angesetzt. 

Die Endrunde der U21-EM 2023 vergab die UEFA an zwei Länder. Rumänien und Georgien fungieren als gemeinsame Ausrichter.

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien