Die Euphorie über den Weltmeistertitel lässt nicht nach - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDDie Euphorie über den Weltmeistertitel lässt nicht nach © PIXATHLONPIXATHLONSID

Paris - Die Euphorie in Frankreich um seine Fußball-Weltmeister treibt auch über vier Monate nach dem Titelgewinn der "Equipe tricolore" immer noch die seltsamsten Blüten: Ein fußball-verrücktes Paar will seinen kürzlich geborenen Sohn offiziell mit dem Vornamen "Griezmann Mbappe" ins Melderegister der zentralfranzösischen Stadt Brive eintragen lassen. Die Fans wollen damit ihre Verehrung für die Stürmerstars Antoine Griezmann (Atletico Madrid) und Kylian Mbappe (Paris St. Germain) zeigen.

Aufgrund von Bedenken hat das örtliche Standesamt den Vorgang nach Informationen der Zeitung La Montagne an die Staatsanwaltschaft weitergeleitet. Die Justizbehörde muss nun prüfen, ob ein solcher Vorname dem Jungen in seinem späteren Lebensverlauf Probleme bereiten könnte und deswegen als unzumutbar angesehen werden muss. Eine letztinstanzliche Entscheidung würde bei einem Familiengericht liegen.

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga 2018 / 2019

TOP Spiele

DFB Pokal 2018 / 2019

WM 2018

WM 2018 in Russland

14.06.2018
15.06.2018
16.06.2018
17.06.2018
18.06.2018
19.06.2018
20.06.2018
21.06.2018
22.06.2018
23.06.2018
24.06.2018
25.06.2018
26.06.2018
27.06.2018
28.06.2018
30.06.2018
01.07.2018
02.07.2018
03.07.2018
06.07.2018
07.07.2018
10.07.2018
11.07.2018
14.07.2018
15.07.2018

WhatsApp