Weltmeisterschaft

Joachim Löw bedauert WM-Aus für Italien

Bundestrainer Joachim Löw hat das WM-Aus für den viermaligen Fußball-Weltmeister Italien bedauert.

14.11.2017 23:59 Uhr / SID
Löw sieht für Italien die Chance auf einen Neuanfang
Löw sieht für Italien die Chance auf einen Neuanfang © AFPAFPPATRIK STOLLARZ

Köln - Bundestrainer Joachim Löw hat das WM-Aus für den viermaligen Fußball-Weltmeister Italien bedauert. "Ich finde es schade, wenn so eine große Nation nicht dabei ist. Da fehlt ein bisschen was", sagte Löw nach dem 2:2 (0:1) im Länderspiel-Klassiker gegen Frankreich in Köln.

Erste WM ohne Italien seit 60 Jahren

Italien hatte am Montag die Teilnahme an der Endrunde in Russland (14. Juni bis 15. Juli) durch ein 0:0 im Play-off-Rückspiel (Hinspiel: 0:1) gegen Schweden verpasst. Zuletzt waren die Italiener 1958 bei einer WM nicht dabei. "Ich hätte mich für Italien gefreut, wenn sie dabei gewesen wären. Es ist aber auch eine Chance für einen Neuanfang", sagte Löw.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga


DFB Pokal 2017 / 2018


Champions League 2017 / 2018


Europa League 2017 / 2018

Fußball-Quiz

SOS-Kinderdorf

Yousport

Galerie

Facebook

Twitter