Katar stellte eine Strategie für die Sportindustrie vor - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDKatar stellte eine Strategie für die Sportindustrie vor © PIXATHLONPIXATHLONSID

Doha - Katar will im Zuge der Fußball-WM 2022 im eigenen Land eine milliardenschwere Sportindustrie am Golf etablieren. Das von der Regierung unterstützte Qatar Financial Centre QFC stellte am Sonntag in der Hauptstadt Doha seine entsprechende "Strategie für 2022 und darüber hinaus" vor.

QFC-Generaldirektor Yousuf Mohamed al-Jaida kündigte dabei ein Wachstum des katarischen  Sportmarktes auf einen Gesamtwert von 20 Milliarden Dollar an. Zum derzeitigen Wert der Sport-Industrie machte al-Jaida keine Angaben. Durch das neue Programm will Katar das Interesse einheimischer und internationaler Investoren steigern.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

WhatsApp