Salah erscheint zum ersten Teamtraining nach Verletzung - Bildquelle: AFPSIDKARIM JAAFARSalah erscheint zum ersten Teamtraining nach Verletzung © AFPSIDKARIM JAAFAR

Grosny - Ägyptens WM-Hoffnungsträger Mohamed Salah ist ins Mannschaftstraining der Fußball-Nationalmannschaft eingestiegen. Nach seiner Schulterverletzung nahm der 25-Jährige am Mittwoch in Grosny erstmals am gemeinsamen Aufwärmprogramm teil, wie die Nachrichtenagentur "AFP" berichtete. 

Allerdings gebe es keine Garantie, dass Salah im ersten WM-Spiel am Freitag (14.00 Uhr) gegen Uruguay auflaufen kann. "Er macht gute Fortschritte, aber eine endgültige Entscheidung kann jetzt noch nicht getroffen werden. Wir müssen von Tag zu Tag sehen", sagte Teammanager Ihab Lahita.

Im Champions-League-Finale verletzt

Salah, der für den FC Liverpool spielt, hatte am 26. Mai im Champions-League-Finale gegen Real Madrid (1:3) bei einem Zweikampf mit dem Spanier Sergio Ramos eine Verletzung an der linken Schulter erlitten und war nach 31 Minuten ausgewechselt worden.

Außer Uruguay bekommt es Ägypten in der Gruppe A am 19. Juni (20.00 Uhr) mit Gastgeber Russland und am 25. Juni (16.00 Uhr) mit Saudi-Arabien zu tun.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

WM 2018

Gruppe A

Gruppe B

  • 25.06.2018
    20:00
    Iran - Portugal 20:00 Uhr Gr.B Saransk - Mordwinien-Arena

Gruppe C

Gruppe D

Gruppe E

Gruppe F

Gruppe G

Gruppe H

WhatsApp