Ivan Perisic brachte Kroatien zurück ins Spiel - Bildquelle: AFPSIDJEWEL SAMADIvan Perisic brachte Kroatien zurück ins Spiel © AFPSIDJEWEL SAMAD

Moskau - Der ehemalige Dortmunder und Wolfsburger Bundesliga-Profi Ivan Perisic hob die Moral der kroatischen Nationalmannschaft beim 2:1-Erfolg nach Verlängerung im WM-Halbfinale gegen England in Moskau hervor. "Es war ein schwieriges Spiel, wir sind nur schleppend in die Partie gekommen, haben aber Charakter gezeigt", kommentierte der Mittelfeldspieler, der in der 68. Minute den 1:1-Ausgleichstreffer erzielte.

"Mein Tor fiel zu einem Schlüsselmoment. Es ist nicht wichtig, wer trifft, sondern wichtig ist nur, dass Kroatien gewinnt", meinte der Mann von Inter Mailand. Perisic wurde auch gefragt, wo er denn die 1:2-Halbfinalniederlage gegen Frankreich vor 20 Jahren erlebt habe: "Ich war neun Jahre alt und zu Hause in meinem Heimatort. Ich habe das Nationaltrikot getragen, um die Mannschaft zu unterstützen." 

Am Sonntag (ab 17 Uhr im LIVETICKER) trifft Kroatien im WM-Endspiel in Moskau auf Vize-Europameister Frankreich.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fußball-Bildergalerien

Fußball-Videos

TOP Spiele International

Bundesliga 

Premier League

Champions League

UEFA Nations League

WM 2018

WM 2018 in Russland

14.06.2018
15.06.2018
16.06.2018
17.06.2018
18.06.2018
19.06.2018
20.06.2018
21.06.2018
22.06.2018
23.06.2018
24.06.2018
25.06.2018
26.06.2018
27.06.2018
28.06.2018
30.06.2018
01.07.2018
02.07.2018
03.07.2018
06.07.2018
07.07.2018
10.07.2018
11.07.2018
14.07.2018
15.07.2018

WhatsApp