Eintracht Braunschweig steht vor dem Abstieg - Bildquelle: FIROFIROSIDEintracht Braunschweig steht vor dem Abstieg © FIROFIROSID

Braunschweig (SID) - Im Kampf um den Zweitliga-Klassenerhalt hat Eintracht Braunschweig einen herben Rückschlag kassiert. Gegen den als Absteiger feststehenden Tabellenletzten Würzburger Kickers verloren die Norddeutschen mit 1:2 (0:2) und stehen als Tabellen-17. vor dem Sturz in die Drittklassigkeit.

Gästestürmer Marvin Pieringer stellte schon in der ersten Halbzeit die Weichen zum Sieg für die Franken. Schon in der zweiten Minute war der Angreifer per Kopfball erfolgreich, ehe er in der 19. Minute mit einem Foulelfmeter seinen zweiten Treffer erzielte.

Nach dem Seitenwechsel erarbeiten sich die Gastgeber Feldvorteile. Doch zu mehr als dem Anschlusstreffer von Yassin Ben Balla (79.) reichte es nicht mehr. Am letzten Spieltag steht den Niedersachsen das Auswärtsspiel beim Hamburger SV bevor. Dabei wird Dong-won Ji nach seiner Roten Karte fehlen (90.+1, grobes Foulspiel).

EM-News

News-Ticker

Video-Tipps

Aktuelle Galerien