Felipe bleibt trotz Abstieg bei Hannover 96 - Bildquelle: FIROFIROSIDFelipe bleibt trotz Abstieg bei Hannover 96 © FIROFIROSID

Hannover - Bundesliga-Absteiger Hannover 96 hat den am Sonntag auslaufenden Vertrag mit Innenverteidiger Felipe um weitere zwei Jahre bis zum 30. Juni 2021 verlängert. Der dienstälteste Profi der Niedersachsen geht damit in sein achtes Jahr bei den Norddeutschen.

"Ich hatte die Möglichkeit, zu einem neuen Klub zu gehen, aber ich habe dort abgesagt. Hannover ist mein Zuhause geworden und ich bin stolz, weiterhin ein Teil von '96' zu sein", sagte der 32-Jährige.

Wiedersehen mit Slomka

Der Brasilianer war 2012 von Mirko Slomka verpflichtet worden, der mittlerweile erneut Cheftrainer des Zweitligisten ist. Slomka: "Felipe ist eine echte Persönlichkeit und ich bin sehr happy, dass wir wieder zusammenarbeiten."

Allerdings: Wegen zahlreicher Erkrankungen und Verletzungen kam der Südamerikaner binnen sieben Jahren nur auf 52 Ligaeinsätze, bei denen er vier Tore erzielte. Erst im Frühjahr war Felipe wegen eines Bruchs des linken Mittelfußes lange ausgefallen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Zweite Liga 2019/2020