Paderborns Coach Baumgart freut sich über Rang Vier - Bildquelle: FIROFIROSIDPaderborns Coach Baumgart freut sich über Rang Vier © FIROFIROSID

Paderborn - Fußball-Zweitligist SC Paderborn hat mit großer Effektivität und einem starken Torhüter Leopold Zingerle seine Aufstiegsambitionen unterstrichen. Das Team von Trainer Steffen Baumgart gewann gegen den abstiegsbedrohten MSV Duisburg 4:0 (2:0) und rückte als Vierter bis auf einen Punkt an Union Berlin auf dem Relegationsplatz heran.

Philipp Klement (25.), Babacar Gueye (42.), Bernard Tekpetey (59.) und Sebastian Vasiliadis (79.) trafen für die Ostwestfalen, die zehn Zähler aus den vergangenen vier Spielen holten. Duisburg, das am Mittwoch Spitzenreiter 1. FC Köln ein 4:4 abgerungen hatte, bleibt nach der Niederlage auf dem vorletzten Tabellenplatz.

Paderborn effektiv, wie eine Spitzenmannschaft

Vor 11.111 Zuschauern in Paderborn war aber zunächst nicht viel von einem Leistungsunterschied zu sehen. In den abwechslungsreichen ersten 45 Minuten scheiterten die Gäste mehrfach an Zingerle. Insbesondere Stanislav Iljutcenko und Moritz Stoppelkamp hatten mehrere Chancen auf einen Treffer.

Die Tore schoss allerdings der Favorit: Klement traf mit einem schönen Distanzschuss, Gueye reagierte nach einer Hereingabe schneller als die gesamte MSV-Abwehr und überwand Felix Wiedwald aus wenigen Metern. Nach der Pause ließen die Gastgeber dann zwar zunächst durch Tekpetey eine Großchance aus, als dieser freistehend an Wiedwald scheiterte. Wenig später machte er es nach einem Konter besser und traf zum 3:0.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV962121:71420
2VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1062215:10520
3Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC953120:11918
4Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1053218:16218
5Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG1042418:14414
6SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF1042411:14-314
71. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1034315:13213
8FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP1034314:13113
91. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1034318:18013
10Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1034316:18-213
11SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS1033410:11-112
12Hannover 96Hannover 96HannoverH961033410:14-412
13VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1032510:9111
14Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1032511:14-311
15SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981025310:13-311
16VfL BochumVfL BochumBochumBOC1016319:22-39
17Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1023512:20-89
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1022613:24-118
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg