Die technische Panne wird nun untersucht - Bildquelle: imagoDie technische Panne wird nun untersucht © imago

Stuttgart - Die Führungsspitze des Zweitligisten VfB Stuttgart hat sich für die Probleme bei der letztlich abgebrochenen Mitgliederversammlung entschuldigt. Der Zusammenbruch des technischen Abstimmungssystems am Sonntag sei "absolut inakzeptabel", hieß es in einem von Vizepräsident Bernd Gaiser und dem Beiratsvorsitzenden Wolf-Dietrich Erhard unterzeichneten Schreiben auf der Homepage der Schwaben.

Wegen eines Zusammenbruchs des für Abstimmungen eingerichteten W-LAN-Netzes im Stuttgarter Stadion hatte die Mitgliederversammlung am Sonntag kurz vor der beantragten Abwahl des Präsidenten Wolfgang Dietrich abgebrochen werden müssen. Zahlreiche Fans reagierten wütend. Dietrich trat am Montag zurück.

"Wir wollen genau wissen, warum ein technisches System, welches wir schon bei einer früheren Mitgliederversammlung eingesetzt haben und problemlos funktionierte (außerdem auch auf anderen Großveranstaltungen regelmäßig eingesetzt wird), so versagte", hieß es in dem Schreiben weiter. Eine "analoge Alternative, die sinnvoll durchführbar gewesen wäre", habe es nicht gegeben. Der Klub wolle den Sachverhalt nun "auf alle möglichen Ursachen hin überprüfen", unabhängige Gutachter seien bereits eingeschaltet.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC1384129:141528
2Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV1375130:121826
3VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB1372420:18223
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH1355321:14720
5Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE1355320:19120
6SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF1353516:18-218
7Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG1345424:20417
8SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS1345414:14017
9VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN1344514:12216
10Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC1337322:24-216
11FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP1336417:17015
12Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE1343615:18-315
13SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD981336414:18-415
141. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN1335521:27-614
15Hannover 96Hannover 96HannoverH961335514:22-814
16VfL BochumVfL BochumBochumBOC1327424:26-213
17Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD1333714:24-1012
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW1324714:26-1210
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg