Glaubt weiterhin an den Aufstieg: Markus AnfangGlaubt weiterhin an den Aufstieg: Markus Anfang ©

Köln - Trainer Markus Anfang vom Zweitliga-Tabellenführer 1. FC Köln ist trotz der jüngsten 0:3-Klatsche in Dresden von der Rückkehr ins Fußball-Oberhaus überzeugt. "Unsere Ziele sind nicht in Gefahr. Ich bin mir sicher, wir werden definitiv aufsteigen. Dafür brauchen wir aber noch Punkte", sagte der Coach vor dem Heimspiel am Freitag gegen Darmstadt 98.

Die Partie an der Elbe "war ein schlechtes Spiel von uns. Da mussten wir schonungslos sein, das haben wir mit den Jungs analysiert", so Anfang, der seinen Schützlingen jedoch auch das Vertrauen aussprach: "Die Jungs haben mir in den letzten Wochen auch viel Kraft gegeben, wenn ich an die Geste beim HSV-Spiel denke.

Ich stehe zu meinen Jungs." Aufgrund des Herzinfarkts seines Vaters hatten die FC-Profis dem Trainer jegliche Unterstützung vor dem Heimspiel gegen den Hamburger SV zukommen lassen. 

"Habe immer Rückendeckung gespürt"

Über sein Verhältnis zu Manager Armin Veh sagte Anfang: "Ich habe mit Armin einen ganz normalen Austausch, da hat sich überhaupt nichts geändert. Die Rückendeckung habe ich immer gespürt."

Im Interview mit dem "Kölner Stadt-Anzeiger" hatte Veh am Mittwoch betont: "Wenn Markus Anfang mit der Mannschaft den Aufstieg schafft, dann hat er eine Leistung erbracht." Auf die Frage, ob der Traditionsklub mit Anfang in die neue Saison gehe, sagte Veh: "Schauen Sie: Es ist doch immer das gleiche Spiel. Sobald man etwas sagt, ist es verkehrt. Markus hat beim FC einen Vertrag bis zum 30. Juni 2021." 

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34196984:473763
2SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34169976:502657
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341415554:332157
4Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341681045:42356
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH341510955:451055
6Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE3413101160:51949
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3413101152:50249
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG341213955:54149
9FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP341471346:53-749
10SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98341371445:53-846
11VfL BochumVfL BochumBochumBOC3411111249:50-144
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD341191441:48-742
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF3410121237:56-1942
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE341171643:47-440
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS349111445:52-738
16FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI34981743:55-1235
171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM346131535:53-1831
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV346101839:65-2628
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg