Jonas Boldt will mit dem HSV aufsteigen - Bildquelle: FIROFIROSIDJonas Boldt will mit dem HSV aufsteigen © FIROFIROSID

Hamburg - Jonas Boldt hat sich beim Fußball-Zweitligisten Hamburger SV "mit riesiger Vorfreude" und dem Ziel Aufstieg vorgestellt. Wenige Stunden nach der überraschenden Entlassung seines Vorgängers Ralf Becker präsentierte der neue Sportvorstand am Freitag seine Vision von einer Neuausrichtung des abgestürzten Traditionsklubs.

"Ich bin mit Ambitionen hierher gekommen. Wer mich kennt, der weiß, was das bedeutet. Ich spüre eine Verantwortung, die ganze vorhandene Energie nun in die richtige Richtung zu lenken", sagte der 37-Jährige, "die letzten Tage gingen sehr, sehr schnell."

Boldt: Kader ist "interessant"

Ebenso schnell muss Boldt, der als großes Management-Talent gilt, einen neuen Trainer für den Wiederaufstieg in die Bundesliga finden und die Mannschaft tiefgreifend verändern. Berichte, es habe eine Einigung zwischen Becker und Dieter Hecking (zuletzt Borussia Mönchengladbach) bestanden, wies er zurück: "Eine solche Einigung gibt es definitiv nicht." Den vorhandenen Kader bezeichnete er als "interessant", es benötige aber Veränderungen.

Becker (48) war erst vor einem Jahr von Holstein Kiel zum HSV gewechselt. Die von ihm verantwortete Mannschaft verfehlte das Saisonziel, die Hamburger trennten sich zunächst von Trainer Hannes Wolf und am Freitag auch von ihm. Boldt, bis Dezember Sportdirektor bei Bayer Leverkusen, war auch bei Schalke 04, Borussia Mönchengladbach oder RB Leipzig gehandelt worden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
1VfB StuttgartVfB StuttgartStuttgartVFB752013:7617
2Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV751117:51216
3Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC743019:10915
41. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH732212:9311
5SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS73228:6211
6SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF73229:9011
7Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE73228:10-211
8VfL OsnabrückVfL OsnabrückOsnabrückOSN731310:6410
9Karlsruher SCKarlsruher SCKarlsruheKSC731311:13-210
10FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP723211:1109
11Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD723211:12-19
121. FC Nürnberg1. FC NürnbergNürnbergFCN723210:13-39
13Hannover 96Hannover 96HannoverH9672238:10-28
14Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG721413:1127
15SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9871336:10-46
16Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE71246:12-65
17VfL BochumVfL BochumBochumBOC704311:15-44
18SV Wehen WiesbadenSV Wehen WiesbadenSV WehenSWW70169:23-141
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg