Jhon Cordoba ist für zwei Spiele rotgesperrt - Bildquelle: AFPSIDINA FASSBENDERJhon Cordoba ist für zwei Spiele rotgesperrt © AFPSIDINA FASSBENDER

Frankfurt/Main - Der kolumbianische Torjäger Jhon Cordoba von Zweitliga-Meister 1. FC Köln ist vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) nach einer Tätlichkeit und der daraus resultierenden Roten Karte für zwei Spiele gesperrt worden. Cordoba ist damit im ersten Saisonspiel des FC in der kommenden Bundesliga-Saison gesperrt. Das Urteil ist rechtskräftig.

Cordoba war in der Nachspielzeit der ersten Hälfte des Zweitligaspiels gegen Jahn Regensburg am vergangenen Sonntag von Schiedsrichter Robert Kampka (Mainz) des Feldes verwiesen worden.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Zweite Liga 2019/2020