Daniel Keita-Ruel ist für drei Spiele gesperrt worden - Bildquelle: e_fuerthe_fuerthSIDDaniel Keita-Ruel ist für drei Spiele gesperrt worden © e_fuerthe_fuerthSID

Fürth - Stürmer Daniel Keita-Ruel vom Zweitligisten SpVgg Greuther Fürth ist nach seiner Roten Karte im Spiel gegen Union Berlin für drei Begegnungen gesperrt worden. Der 29-Jährige war wegen einer Tätlichkeit gegen Felix Kroos des Feldes verwiesen worden. Keita-Ruel und die SpVgg haben dem Urteil zugestimmt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Zweite Liga 2019/2020

Aktuelle Tabelle