6:0-Sieg: Hinterseer (M.) mit Dreierpack gegen Ex-Klub - Bildquelle: FIROFIROSID6:0-Sieg: Hinterseer (M.) mit Dreierpack gegen Ex-Klub © FIROFIROSID

Bochum - Der VfL Bochum hat dank eines Dreierpacks von Lukas Hinterseer den FC Ingolstadt überrollt und nach dem höchsten Zweitligasieg seiner Klubgeschichte Tuchfühlung zur Tabellenspitze gehalten. Der VfL spielte sich gegen hilflose Schanzer in einen Rausch und bezwang den FCI letztlich mit 6:0 (3:0).

Der frühere Ingolstädter Hinterseer war mit seinen drei Treffern (4., Foulelfmeter, 62., 66., Foulelfmeter) der Matchwinner. Robbie Kruse (13.), Tom Weilandt (19.) und Anthony Losilla (77.) machten das halbe Dutzend voll. In der Saison 2011/12 hatte Bochum gegen Erzgebirge Aue ebenfalls 6:0 gewonnen.

Ingolstadt in der letzten halben Stunde in Unterzahl

Drei Tore in den ersten 19 Minuten - das hatten die Westfalen zuletzt im Dezember 2001 (5:3 gegen Alemannia Aachen) geschafft. Spätestens nach der Gelb-Roten Karte gegen Ingolstadts Lucas Galvao (57., wiederholtes Foulspiel), der den ersten Elfmeter verschuldet hatte, war das Spiel gelaufen.

Vor 14.500 Zuschauern im Vonovia-Ruhrstadion hatte Bochum in Hinterseer, Kruse und Weilandt ein überragendes Offensivtrio. Weilandt holte den ersten Strafstoß heraus. Kurz darauf traf Hinterseer per Kopf den Pfosten (5.). Weilandt bereitete das zweite, Hinterseer das dritte Tor und Kruse das vierte Tor vor.

Zu Ingolstadts höchster Zweitliganiederlage passte es, dass Sportchef Angelo Vier kurz vor der Pause nach lautstarkem Reklamieren auf die Tribüne musste.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC KölnKölnKOE30185775:393659
2Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV30158741:33853
3SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP30149768:432551
41. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU301214446:291750
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH301310744:341049
6Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE301210855:451046
7Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG301112744:42245
8FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP301361140:46-645
9VfL BochumVfL BochumBochumBOC301091141:43-239
10Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC301091144:48-439
11SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF309111033:48-1538
12SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98301071340:48-837
13Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD30991236:42-636
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE30961536:42-633
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS307101337:43-631
161. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM305121330:44-1427
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI30681634:51-1726
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV30591632:56-2424
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg