Aaron Hunt absolviert ein individuelles Training - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDAaron Hunt absolviert ein individuelles Training © PIXATHLONPIXATHLONSID

Hamburg - Fußball-Zweitligist Hamburger SV reist ohne Kapitän Aaron Hunt ins Wintertrainingslager. Der 32-Jährige hat sich einen kleinen Faszienriss im rechten Oberschenkel zugezogen und kann das Team deshalb nicht ins spanische La Manga begleiten. Der Offensivspieler wird mindestens eine Woche nicht am Teamtraining teilnehmen können.

Hunt erlitt die Verletzung am Donnerstag in einem internen Trainingsspiel. Der HSV fliegt am Samstag nach Süden, Hunt absolviert in Hamburg ein individuelles Programm. Am 30. Januar geht es für den Tabellenführer nach dem Ende der Winterpause gegen den SV Sandhausen.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga