Verlässt den FC St. Pauli nach vier Monaten: Alex Meier - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDVerlässt den FC St. Pauli nach vier Monaten: Alex Meier © PIXATHLONPIXATHLONSID

Hamburg - Der Fußball-Gott verlässt den Kiez: Nach gut vier Monaten gehen Angreifer Alexander Meier und der Fußball-Zweitligist FC St. Pauli schon wieder getrennte Wege. Das gaben die Hamburger am Donnerstag nach "sehr vertrauensvollen und guten Gesprächen" mit dem 36-Jährigen bekannt. Meier war nach einem halben Jahr ohne Klub in der Winterpause ans Millerntor gewechselt und hat in 16 Spielen sechs Tore erzielt, zudem bereitete der ehemalige Bundesliga-Torschützenkönig einen Treffer vor.

"Als mich der FC St. Pauli in der Winterpause fragte, ob ich helfen kann, habe ich schon wegen meiner St. Pauli-Vergangenheit gerne zugesagt", sagte Meier, den die Fans von Eintracht Frankfurt in dessen Zeit am Main zum Fußball-Gott erklärt hatten: "Es war eine tolle Erfahrung und ich danke allen St. Pauli-Fans für die Unterstützung."

Zwei weitere Abgänge stehen fest

Zudem werden Abwehrspieler Brian Koglin und der zuletzt an Drittligist KFC Uerdingen ausgeliehene Angreifer Maurice Litka den FC St. Pauli im Sommer verlassen.

Dafür verpflichteten die Hamburger Luca Zander. Der Außenverteidiger war zuletzt zwei Jahre lang von Werder Bremen ausgeliehen und erhält nun einen Vertrag bis Sommer 2023. "Er ist ein junger, gut ausgebildeter Außenverteidiger, der bei uns in den letzten zwei Jahren seine Klasse gezeigt hat und wir sind überzeugt, dass er uns mit seinen Qualitäten weiterhelfen wird", sagte Trainer Jos Luhukay.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC KölnKölnKOE34196984:473763
2SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP34169976:502657
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU341415554:332157
4Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV341681045:42356
51. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH341510955:451055
6Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE3413101160:51949
7Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC3413101152:50249
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG341213955:54149
9FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP341471346:53-749
10SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98341371445:53-846
11VfL BochumVfL BochumBochumBOC3411111249:50-144
12Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD341191441:48-742
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF3410121237:56-1942
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE341171643:47-440
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS349111445:52-738
16FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI34981743:55-1235
171. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM346131535:53-1831
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV346101839:65-2628
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg