Kein Sieger zwischen Kiel und Heidenheim. - Bildquelle: imagoKein Sieger zwischen Kiel und Heidenheim. © imago

Kiel  - Holstein Kiel hat nach dem Raketenstart in die 2. Bundesliga den ersten Dämpfer kassiert. Gegen den 1. FC Heidenheim reichte es für die teils wackeligen Störche am Sonntag nur zu einem 1:1 (1:1). Zum Saisonauftakt hatte Kiel den Hamburger SV in der Vorwoche überraschend deutlich mit 3:0 geschlagen. 

Für Holstein erzielte der erneut gute Neuzugang Jae-sung Lee (20.) gegen Heidenheim den Ausgleich, nachdem Robert Glatzel (15.) die Gäste in Führung gebracht hatte. Im zweiten Durchgang sah Kiels Außenverteidiger Johannes van den Bergh (47.) wegen wiederholten Foulspiels Gelb-Rot. Heidenheim kam derweil nach einem 1:1 gegen Arminia Bielefeld auch im zweiten Spiel nur zu einem Remis.

Lee mit dem Ausgleich

In der ersten Halbzeit hatte Kiel vor 9040 Zuschauern gegen Heidenheim zunächst Probleme, sich auf den Konterfußball der Gäste einzustellen. Nikola Dovedan nutzte das verunglückte Zuspiel von Schmidt, Glatzel veredelte dessen Pass in den Lauf zur Führung. In der Folge steckte Holstein jedoch nicht auf und spielte umgehend auf den Ausgleich, den Lee, der gegen die Hamburger zwei Tore vorgelegt hatte, verdientermaßen besorgte. Danach verflachte das Spiel.

Nach der Pause und dem Platzverweis kurz nach Wiederanpfiff wankte Kiel gehörig, während Heidenheim Morgenluft schnupperte und über ein aggressives Pressing auf Möglichkeiten lauerte. Viel zu selten schaffte der Drittplatzierte der vergangenen Saison in dieser Phase Entlastung und leistete sich selbst unnötige Fehler im Aufbau. 

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC KölnKölnKOE29185675:363959
2Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV29157740:32852
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU291213445:281749
4SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP29139766:422448
5Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE291210754:431146
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH291210741:34746
7FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP291361040:43-345
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG291012743:42142
9Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC291091043:45-239
10VfL BochumVfL BochumBochumBOC291081141:43-238
11SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF299101032:47-1537
12SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD98291061340:48-836
13Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD29891233:42-933
14Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE29951535:41-632
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS29791335:41-630
161. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM295121230:43-1327
17FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI29581631:50-1923
18MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV29581630:54-2423
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg