Markus Anfang möchte Saison mit Kiel würdevoll beenden - Bildquelle: FIROFIROSIDMarkus Anfang möchte Saison mit Kiel würdevoll beenden © FIROFIROSID

Kiel - Trainer Markus Anfang (43) will sich erfolgreich von Zweitligist Holstein Kiel verabschieden.

"Ich habe hier in Kiel zwei intensive und vor allem tolle, erfolgreiche Jahre verbracht. Mit dem Aufstieg in die 2. Bundesliga haben wir - das Team und der Verein - uns für unsere harte Arbeit belohnt", sagte Anfang, nachdem sein Wechsel zum 1. FC Köln perfekt war: "Die Reise von Holstein Kiel ist aber noch nicht zu Ende, und ich werde in den kommenden Wochen alles tun, um diese Saison bestmöglich abzuschließen. Ich bin sehr dankbar, ein Teil dieser besonderen Geschichte zu sein."

Kiel-Aufstieg aus eigener Kraft möglich

Anfang hatte die Störche im September 2016 übernommen und anschließend zum Aufstieg in die 2. Liga geführt, derzeit stehen die Schleswig-Holsteiner auf Rang drei. Mit einem Sieg am kommenden Montag im Spitzenspiel gegen den 1. FC Nürnberg würde Kiel sogar am Club auf Rang zwei vorbeiziehen - es winkt der Durchmarsch in die Bundesliga.

Für die Kieler kommt Anfangs Wechsel nicht überraschend. "Schon im Winter mussten wir uns mit der Situation auseinandersetzen, dass Teile des Teams bei anderen Vereinen in den Fokus gerückt sind", sagte Sportchef Ralf Becker: "Wir haben gemeinsam entschieden, dass wir diesen Weg bis zum Saisonende zusammen gehen werden. Aber es war klar, dass wir uns im Hinblick auf die neuen Saison - unabhängig von der Ligazugehörigkeit - mit Veränderungen auseinandersetzen müssen. Das gehört im Fußball dazu und ist auch eine Auszeichnung für unsere Arbeit." Das, was "wir in den letzten knapp zwei Jahren gemeinsam hier in Kiel erlebt haben, ist absolut herausragend."

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC KölnKölnKOE25163664:313351
2Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV26155638:29950
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU261211342:231947
4FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP26134938:40-243
5Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE26119651:371442
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH26119640:32842
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP26118758:401841
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG26910738:38037
9VfL BochumVfL BochumBochumBOC26971037:39-234
10Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC26971038:41-334
11Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE26951233:35-232
12SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9826951237:45-832
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF2588926:41-1532
14Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD25771129:38-928
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS26581329:38-923
161. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM264111128:41-1323
17MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV25561424:42-1821
18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI26471525:45-2019
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg