- Bildquelle: 2015 Getty Images © 2015 Getty Images

Darmstadt - Der SV Darmstadt 98 muss mehr denn je den sportlichen Totalschaden fürchten. Nach dem 1:1 (0:1) am 30. Spieltag der 2. Liga gegen Eintracht Braunschweig befinden sich die Lilien auf dem direkten Weg von der Bundesliga in die 3. Liga. Durch das Unentschieden bleiben die Südhessen Vorletzter, der zweite Abstieg in Folge droht.

Tobias Kempe per Foulelfmeter (73.) traf für die Darmstädter, die trotz einer Serie von sieben Spielen ohne Niederlage unten drin stehen. Ein Eigentor von Slobodan Medojevic (39.) hatte Braunschweig in Führung gebracht.

Braunschweig geht früh in Führung

 

Die 16.226 Zuschauer am Böllenfalltor sahen zu Beginn ein typisches Zweitliga-Kampfspiel ohne echte Torchancen. Gefährlich wurde es zumeist nur nach Standards. Mit zunehmender Spieldauer erhöhten die Gastgeber mit Weltmeister Kevin Großkreutz den Druck. Braunschweig hatte alle Mühe, das 0:0 zu halten.

Dennoch waren es die Niedersachsen, die nach einem Freistoß überraschend in Führung gingen. Der frühere Frankfurter Medojevic bugsierte den Ball mit dem Oberschenkel ins eigene Tor. Nach dem Rückstand rannten die Darmstädter an, die Bilanz von 10:2 Torschüssen in der ersten Hälfte brachte der Elf von Trainer Dirk Schuster aber nichts.

Nach dem Seitenwechsel waren die Braunschweiger dem zweiten Treffer nahe, die Angriffe wurden aber nicht konsequent zu Ende gespielt. Nach einer Stunde erhöhte Darmstadt wieder die Schlagzahl, die Lilien wurden durch den Kempe-Treffer belohnt.

Du willst die wichtigsten Fußball-News direkt auf dein Smartphone bekommen? Dann trage dich für unseren WhatsApp-Service ein unter http://tiny.cc/ran-whatsapp

Fussball-Galerien

Aktuelle Tabelle

2. Bundesliga

#MannschaftMannschaftMannschaftSp.SUNToreDiff.Pkt.
11. FC Köln1. FC KölnKölnKOE25163664:313351
2Hamburger SVHamburger SVHamburgHSV26155638:29950
31. FC Union Berlin1. FC Union BerlinUnion BerlinFCU261211342:231947
4FC St. PauliFC St. PauliSt. PauliSTP26134938:40-243
5Holstein KielHolstein KielHolstein KielKIE26119651:371442
61. FC Heidenheim 18461. FC Heidenheim 1846HeidenheimHDH26119640:32842
7SC Paderborn 07SC Paderborn 07PaderbornSCP26118758:401841
8Jahn RegensburgJahn RegensburgRegensburgREG26910738:38037
9VfL BochumVfL BochumBochumBOC26971037:39-234
10Arminia BielefeldArminia BielefeldBielefeldDSC26971038:41-334
11Erzgebirge AueErzgebirge AueAueAUE26951233:35-232
12SV Darmstadt 98SV Darmstadt 98DarmstadtD9826951237:45-832
13SpVgg Greuther FürthSpVgg Greuther FürthGr. FürthSGF2588926:41-1532
14Dynamo DresdenDynamo DresdenDresdenSGD25771129:38-928
15SV SandhausenSV SandhausenSandhausenSVS26581329:38-923
161. FC Magdeburg1. FC MagdeburgMagdeburgFCM264111128:41-1323
17MSV DuisburgMSV DuisburgDuisburgMSV25561424:42-1821
18FC Ingolstadt 04FC Ingolstadt 04IngolstadtFCI26471525:45-2019
  • Aufstieg
  • Relegation
  • Relegation
  • Abstieg