Daly erhielt für das Golfcart eine Sondergenehmigung - Bildquelle: PIXATHLONPIXATHLONSIDDaly erhielt für das Golfcart eine Sondergenehmigung © PIXATHLONPIXATHLONSID

Bethpage (SID) - Golf-Exzentriker John Daly sticht auch bei der US PGA Championship aus der Masse heraus. Der US-Amerikaner bewältigt zwischen seinen Schlägen alle Strecken mit einem Golfcart, wegen Arthrose im Knie hat das stark übergewichtige Enfant terrible eine Sondergenehmigung erhalten. Es gefällt nicht jedem, dass Daly über den Platz rollt - er selbst gehört dazu.

"Ich hasse es", sagte der 53-Jährige unter der Woche nach dem Training. "Wenn ich laufen könnte, würde ich es machen", so Daly. Schon vor dem Turnier hatte der Routinier der Los Angeles Times sein Leid geklagt. "Mir wurde gerade der Meniskus rausgeschnitten. Wenn ich sechs Löcher laufe, schwillt das Knie an wie eine Grapefruit."

Sein US-Landsmann Tiger Woods ist wenig begeistert vom Auftritt des Kettenrauchers, der auf den Grüns normalerweise mit seinen farbenfrohen Outfits für Aufsehen sorgt. "Ich bin mit einem gebrochenen Bein gelaufen", erzählte der Superstar. Woods hatte die US Open 2008 mit einer Stressfraktur im Schienbein gewonnen.

Daly half die Erholung auf dem Elektroauto nicht wirklich. Am ersten Turniertag auf dem Bethpage Black Golf Course in der Nähe von New York blieb er fünf Schläge über Par. Gut möglich, dass er mit dem Cart nur zwei Runden fahren muss.

Nächste Sport Highlights

Champions League 2018 / 2019

DFB Pokal 2018 / 2019

IHF Handball WM 2019

Handball WM 2019

IHF WM 2019

Halbfinale

Video-Tipps