Der Dank an den Caddy: Kevin Na (r.) - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDMichael ReavesDer Dank an den Caddy: Kevin Na (r.) © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDMichael Reaves

Fort Worth (SID) - Golfprofi Martin Kaymer (Mettmann) hat eine weitere Enttäuschung erlebt. Beim mit 7,3 Millionen Dollar dotierten Turnier in Fort Worth/Texas musste sich der ehemalige Weltranglistenerste nach vielversprechendem Auftakt mit dem geteilten 40. Platz zufrieden geben.

Kaymer benötigte auf dem Par-70-Kurs auf der Schlussrunde 73 Schläge und fiel mit insgesamt 282 Schlägen noch einmal 17 Ränge zurück. Beste Saisonplatzierung des 34-Jährigen auf der US-Tour bleibt ein 33. Platz beim Turnier im März in Orlando/Florida.

Kevin Na aus den USA siegte in Forth Worth mit 267 Schlägen vor seinem Landsmann Tony Finau (271). Den dritten Platz teilten sich Cheng-Tsung Pan (Taiwan) und Andrew Putnam (USA/jeweils 272).

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

NFL 2020 Playoffs

Aktuelle Galerien