Ein Blitz beim FedExCup verletzte sechs Personen - Bildquelle: GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDSTREETER LECKAEin Blitz beim FedExCup verletzte sechs Personen © GETTY IMAGES NORTH AMERICAGETTY IMAGES NORTH AMERICASIDSTREETER LECKA

Köln (SID) - Mindestens sechs Zuschauer sind nach einem Blitzeinschlag bei der PGA Tour Championship in Atlanta, dem Saisonfinale der Profigolfer, verletzt worden. Wie Videomaterial des TV-Senders NBC zeigt, schlug der Blitz in einen Baum ein, der sich in unmittelbarer Nähe der Fans befand. Die Spieler waren wegen des Gewitters kurz zuvor evakuiert worden. Zwei Zuschauer mussten ins Krankenhaus gebracht werden, ihr Zustand sei aber nicht lebensbedrohlich, teilte die PGA-Tour mit.

Die dritte Runde wurde nach dem Vorfall unterbrochen, erst drei Spieler hatten ihre Runde bereits beendet. In Führung nach zwei Durchgängen liegt der Weltranglistenfünfte Justin Thomas (USA).

News-Ticker

Video-Tipps

NFL-Ergebnisse

Aktuelle Galerien